Wechselstromsteckdosen an Drehstrom

On 13 Okt., 11:46, "Ansgar Strickerschmidt"


Wohl eher den Tiefkhlschrank warmstellt... :-) Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 11 Oct 2010 11:54:39 +0200, Dieter Wiedmann wrote:

Keine weiteren Ausnahmen? Was ist mit der typischen Herdanschlussleitung?
Die Norm ist sinnvoll, wenn versehentlich dann mal im Sicherungskasten ein Steckdosenkreis auf eine andere Phase umgelegt wird und damit eine Überlastung des N droht.
Ansonsten erscheinen mir alle Möglichkeiten unten sinnvoll, aber nur die Hälfte davon scheint zulässig, und selbst dann nur in Ausnahmefällen.
Erlaubt: [x] 3 x 3 x 1.5 (drei getrennte NYM, an gleicher oder unterschiedlicher Phase) [ ] 1 x 5 x 1.5 (zwei getrennte Kreise, zweimal N, getrennt) [ ] 1 x 5 x 1.5 (zwei getrennte Kreise, zweimal N, kombiniert) [x] 1 x 5 x 1.5 (drei Drehstromphasen, N gemeinsam)
Schönen Gruß Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Μartin" Τrautmann":

Nunja, das ist ja ein erwärmungstechnisches Problem. (Was verstehst Du unter "getrennt" und "kombiniert"?) Da hast Du ja auf jeden Fall 4 Leiter, die dann Strom tragen. Im Falle von Drehstrom mit oder ohne gemeinsamem N sind es immer nur maximal 3 der 4 Leiter, die Strom tragen.

Nur drei der vier Leiter heizen. :)
Was nicht meine Fallunterscheidung mit der gemeinsamen "Stammleitung" klärt, die dann vor Ort aufgeteilt wird...
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 11 Oct 2010 15:36:52 +0200, Ansgar Strickerschmidt wrote:

Angenommen, du hast schwarz, braun, grau, blau und gelb-grün.
Dann könntest du z.B. L1 auf schwarz und blau haben, und nochmal L1 oder L2 auf braun und grau. Sinnvoller wäre, grau und blau auch gleich auf Verbraucherseite zu verbinden (also in der Verteilerdose), um den Leitungswiderstand zu verringern.

Nein, bei der allgeringsten Asymmetrie heizen alle vier.
Schönen Gruß Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.10.2010 15:24, schrieb Μartin Τrautmann:

Wo siehst du da Probleme?

Im Idealfall kompensieren sich die Ströme im N. ;-)

Es geht nicht ums Austesten von Möglichkeiten. Da fallen mir spontan einige ein, bei denen jemand der später Änderungen vornehmen muß, die "Krätze" kriegt. Aber, hier soll Übersichtlichkeit und Eindeutigkeit gewahrt werden. Und das ist absolut sinnvoll. Alles andere ist Pfusch.
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
.....

Gerade noch vor einem halben Jahr so einen Fall im Uraltbau erlebt: Waschkche, Doppelsteckdose WD AP, vieradrige Zuleitung. Kopfkratz...: zwei Auenleiter drin, schwarz fr die obere Dose, braun die untere .(Also >"neue " Farben, NYM ). Fr Waschmaschine und Trockner !! Natrlich H 16 A. (Zurckgebaut auf B 10 A, wscht problemlos, kurzzeitige Aufheiz-Spitze wird von LS und Leitung locker weggesteckt.) Henry
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 11 Oct 2010 19:25:42 +0200, horst-d.winzler wrote:

In dem Satz "Die Zuordnung eines gemeinsamen Neutralleiters für mehrere Hauptstromkreise ist nicht zulässig". Denn genau das ist bei der Herd-Leitung der Fall: L1, L2, L3, N, PE

Nur im Idealfall. VDE geht aber wohl vom DAElektrikpfuscher aus, der die bis dahin unproblematische Belegung mit drei Phasen z.B. im Sicherungskasten durch Austausch einer Drei-Phasen-Stromschiene abändert in nur eine Phase. Und was bisher mit Kompensation funktionierte führt dann zur Dreifachbelastung auf N, ohne dass eine Sicherung das mitbekäme.

Übersichtlichkeit und Eindeutigkeit ist ja ganz nett. Dennoch schiesst es über das Ziel hinaus, schon für den ordinären Licht- oder Wechselschalter Spezialkabel verwenden zu müssen, um die heilige Kabelfarbzuordnung nicht zu verletzen. Spricht wirklich so viel gegen geschaltete Phase auf blau? Noch reicht ein wenig schwarzer Schrumpfschlauch?
Schönen Gruß Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Μartin Τrautmann schrieb:

Damit hast du dich sofort disqualifiziert.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.10.2010 22:30, schrieb Μartin Τrautmann:

Rechne die Belastung des N bei einem Herd mit Drehstromanschluß einfach mal aus.

Mein dringender Rat, laß die Arbeiten von einer Firma erledigen.
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 12 Oct 2010 05:28:07 +0200, horst-d.winzler wrote:

Gegenfrage: Was ist bei der Belastung mit mehreren Steckdosen anders?
Durch den Phasenversatz können sich die Ströme in beiden Fällen kompensieren. Ein heutiger Elektroherd wird aber keinesfalls alle Phasen gleich belasten: Auf L1 hängt vielleicht die Schnellkochplatte, die nach der Ankochautomatik lustig pulsierend saugt, die kleine Platte köchelt auf Viertel-Leistung. Auf L2 hängen die beiden anderen Platten, und der Backofen auf L3 ist heute sowieso aus.

Was ich da bisher sah zeigt mir, dass den Firmen das heute im privaten Haus- und Wohnungsbau noch immer reichlich egal ist. Nicht mal die Kabelenden werden farblich markiert.
Schönen Gruß Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.10.2010 07:02, schrieb Μartin Τrautmann:

Und wie hoch ist der maximale Strom, der auf dem N entstehen kann?
Und dann steck in Deine Steckdosen mal einen PC mit schön großem Schaltnetzteil und in die nächste eine Arbeitsplatzlampe mit Leuchtstoffröhre und kvg. Wie hoch ist da der maximale Strom?
Und weik es nicht dumm genug kommen kann schraubst Du jetzt an der Abzweigdose wegen Steckdose 3, die Du natürlich abgeschaltest hast und trennst den N, der auch 1 und 2 versorgt. Ups.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 12 Oct 2010 08:24:08 +0200, orb wrote:

Und du beantwortest jede Frage mit einer Gegenfrage?
Was ist bei Steckdosen dran anders?

So hoch, dass Kompensation nötig sein mag. Steht denn auf der Herdsteckdose eine besondere Warnung dran, dass man dort nicht den 2000-Watt-Küchenmixer anschliessen dürfe? Aus welchem Kreis wird der wohl versorgt?

Ups was? Du hast N schaltbar? Du hast N so schaltbar, dass er über den FI geht, die anderen beiden Phasen aber nicht über den gleichen FI? Wie soll das gehen?
Siehe dazu die andere Antwort - ein Induktionskochfeld und Umluft-Ofen ist nach deiner Meinung ganz ohne Phasenversatz?
Schönen Gruß Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.10.2010 07:02, schrieb Μartin Τrautmann:

Das ist anders:
http://www.e-team-shop.de/oxid.php/sid/x/shp/oxbaseshop/cl/details/cnid/ea645be7f1f2ad771.17698147/anid/65b496533d9d732c0.80033699/HERDPLATTE-%D8-220-mm-2600W-380V---400V.-EGO-12.22463.019 /
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 12 Oct 2010 18:11:08 +0200, horst-d.winzler wrote:

Ah, eine Herdplatte, die 400 V will. Nun, die funktioniert aber auch mit 230 V - viele Herde bieten auch ein Anschlussschema, das mit nur einer Phase auskommt. Wenn allerdings schon eine Platte 2600 W bietet, dann wird's mit vier Platten plus Backofen schon knapp. Die liefern dann aber auch weniger als die maximal mögliche Leistung, dann passt das wieder.
Und was hat das mit deiner vorigen Aussage "Rechne die Belastung des N [...] aus" zu tun?
Schlönen Gruß Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Μartin Τrautmann schrieb am 12.10.2010 20:01: ...

Vorschlag: installiere ordnungsgemäß eine 5polige CEE-16A/400V und nutze einen Verteiler mit min. drei 230V Steckdosen wie http://www.reichelt.de/?ACTION=3 ;ARTICLER767
Alles Norm gemäß, keine Einwände mehr. (vor antworten ggf. noch mal kurz nachdenken, mein Posting ist mehr eine Metapher)
Thomas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

...
Danke, das war es was ich suchte. Mein Bauchgefühl sagt mir zwar, dass ich eine solche Lösung wie beim CEE Adapter nicht wählen würde, aber normgemäß ist da wohl nichts einzuwenden. Muss ich also an meinem bauchgefühl arbeiten...
Besten Dank
Jürgen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hmm, wenn ich das richtig verstanden habe, müssten also innerhalb dieses Adapters 3 verschiedene Drähte von den drei Steckdosen zum N-Pin des CEEE-Steckers gehen (Und nicht einer im Kreis)? Gruss Harald PS: Ich poste über google. Dort kann ich die Postings eines Μartin Τrautmann nicht sehen. Gibt es dafür eine Erklärung oder Abhilfe?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Thu, 21 Oct 2010 09:30:47 -0700 (PDT), Harald Wilhelms wrote:

Der Thread ist dafür schon zu alt. Google zeigt sie nur 7 Tage lang.
Schönen Gruß Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Danke. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb am 21.10.2010 18:30:

Ja, vermutlich ist jede der 16A/230V Steckdosen mit jeweils 3 Adern angeschlossen. Den Aufwand das in diesem Adapter "im Kreis" zu machen ist höher, also wird man es vermutlich nicht so gemacht haben. Ab der Verbindung (CEE16 Kupplung) ist es nur noch ein N Leiter für alle drei Steckdosen, es ist nur noch ein Drehstromkreis. Ein oder mehrere N Leiter war einer der Diskussionspunkte im Thread. Durch meinen Vorschlag ist auch für Hardliner ein N Leiter völlig Norm konform, da er zu einer 5pol. CEE16 Dose geht. :-) Man beachte den schon oben erwähnten Hinweis auf die "übertragene Bedeutung".

Du könntest dir einen Newsreader (wie Thunderbird (1)) und den Zugang zu einem Newsserver (wie individual.net (2) oder nur lesend albasani.de 3)) besorgen - frage das bitte in den _entsprechenden_ Gruppen.
(1) http://www.mozillamessaging.com/de/thunderbird / (2) http://www.individual.de/overview.php (3) http://albasani.net /
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Site Timeline

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.