Zeitschalter fĂŒr 220V und Abzweigdoseneinbau zum Stromsparen

Hallo!
werden kann.
soll das Licht nach einer einstellbaren Zeit ausschalten, und zwar wenn der Schalter eine bestimmte Zeit an war und noch an ist, also "vergessen
wurde".
andauernd vergessen werden auszuschalten.
zur Lampe. Wenn also der Lichtschalter eingeschaltet wird, soll die
ausgeschaltet wird, soll die Schaltung ausschalten. Zum Einschalten muss dann lediglich der Schalter aus- und wieder eingeschaltet werden.
Darf auch was kosten.
Verbraucher sind meist konventionelle Leuchtstofflampen, also nicht rein Ohmsch.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.12.2018 um 11:45 schrieb Gert Bass:








Heute hab ich ein Flugblatt von Pollin erhalten.
LG Peter
https://www.pollin.de/p/multifunktions-zeitschalter-cs3-16-550748?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=w20181230&newsletter=w20181230&channelid=nletter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.12.2018 um 11:45 schrieb Gert Bass: ...



2 Nummern kleiner:
Tausch der Wechselschalter gegen Taster und Verwendung von Eltako-
Relais je Kreis, mehrere Taster anschaltbar). Glimmlampen/LED in den
Wenn du als Relais eines mit EnOcean Funk nimmst, wie Eltako
"batterie"lose Funktaster im Umfeld bis 10m...30m einsetzen.
Details mit den Bezeichnungen auf https://www.eltako.com
Beides passt in UP Dosen - auch unter flache Taster, frage deinen Elektriker.
--
Thomas

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Genau das ist nicht wirklich brauchbar, denn die Schalter sind in
Ich muss nur ein geeignetes Einschaltwischrelais finden.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gert Bass wrote:


Genau dies tut das folgende Produkt, wenn man es auf "Einschaltwischer" einstellt:
https://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/datenblatt/ Datenblatt_MFZ61DX-UC.pdf
https://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/_bedienung/ MFZ61DX_61100604-1_internet_dtsch.pdf
Einziger Haken: Man kann max. 1 Stunde einstellen ...
--

Pascal Le Bail, Wien

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Super, habe das auch gerade gefunden! Ich brauche ein Einschaltwischrelais - zumindest der Begriff ist jetzt gefunden. Gibt es

oder so. Andererseits sagt das Datenblatt:
reduziert sich die maximale Last wie folgt: Bis 2 Sekunden auf 15%, bis 2 Minuten auf 30%, bis 5 Minuten auf 60%.
Die Verbraucher sind meist 58W Leuchtstofflampen und derer bis 20 pro Schalter, also 1200W. Die werden auch oft mal kurz ein und gleich wieder ausgeschaltet - wenn mir da dieses teure Eltako abraucht... Zwar nicht 2s, aber weniger als
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.12.2018 um 14:06 schrieb Gert Bass:






Abzweigdose = Schalterdose? Also die in der der Wechselschalter sitzt?
Kreuzschaltungen sind hast du vermutlich in jeder Dose eine Lampenader. Aber, ist das alles direkt von Schalterdose zu Schalterdose verlegt oder
denen dann auch die eigentliche Zuleitung der Lampengruppe(n) abgeht?
montieren, ggf. sogar Aufputz daneben und brauchst pro Schalter nur eine Tastfunktion. Z.b. mit dem Einschaltwischer. Oder du setzt den neben das
Externes Zeitrelais kann dann auch besser auf die Last ausgelegt werden.
Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.12.2018 um 11:45 schrieb Gert Bass:


Ich habe in den letzten Tagen einige Shelly 1
    https://shelly.cloud/shelly1-open-source/
verbaut. Mit der alternativen Firmware Tasmota
    https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota
Firma entwickelt und vertrieben, daher besteht Grund zur Hoffnung, dass man die CE-Kennzeichnung ernst nehmen kann. Trotzdem werden die Teile wahrscheinlich qualitativ nicht mit Eltako oder Finder vergleichbar sein.
darstellen.
daher in ein WLAN eingebucht sein, die Konfiguration erfolgt dann per Browser.
Inwieweit das alles zu deinem geplanten Einsatz im kommerziellen Umfeld passt, kann ich nicht beurteilen. In einem Wohnhaus konnte ich hiermit
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


passen, Standbyverbrauch denke ich ist auch akzeptabel. Aber ein Poti und einen Kondensator durch einen ganzen Computer zu ersetzen, scheint


konfigurieren und nie mehr anschaun, WLan gibts da auch nicht. Wie schnell booten die denn, wenn man die Versorgungsspannung einschaltet?
einschaltet, der sofort die Lampe und dann nach programmierter Zeit wieder ausschaltet?
Cooles Teil!
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gert Bass schrieb:


das habe ich im privaten Bereich gnadenlos mit Bewegungsmelder abgedeckt. Die erste Zeit wurde ich angefeindet, heute kriege ich was zu
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Eberhard Harcks schrieb:



Wunsch schon nahekommen.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf Bombach wrote:
s alles voll am Arsch vorbei.

Gibt es Bewegungsmelder, die sich in eine vorhandene Treppenhausbeleuchtung anstelle eines der Taster einsetzen lassen?
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 1/5/19 um 12:28 AM schrieb Axel Berger:



Den 68er Geist.


haben. Standardspruch: "mein Kind soll es mal besser haben".

Nur wenn neben dem Taster ein Wechselschalter + L sowie N vorhanden ist. Auf meiner Etage habe ich so eine Schaltung.
--
---hdw---

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Nachts soll es aus bleiben und auch sonst bei Anforderung dunkel bleiben oder auch mal am Tag an.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.