Brushless läuft schlecht an!

Hallo E-Flieger
ich habe ein Problem mit meinem Brushless-Außenläufer actro 12/6. Der
Motor läuft ohne Luftschraube problemlos an. Mit Luftschraube rüttelt
und piept er, versucht auch in die Gegenrichtung zu drehen,läuft aber
nicht an. Erst nach mehreren Startversuchen klappt es dann und bei
Vollast läuft er völlig normal. Der Motor wird wird mit 14 Zellen und
einem Schulze Controller future-45bo.gra betrieben. Wer kennt das
gleiche Problem und kann mir einen Tip geben?
Tschüs
Thomas
Reply to
Thomas Krause
Loading thread data ...
Mario Kleinboelting schrieb:
Klar, wurde hier vor kurzem auch schon besprochen: Drehmoment ergibt sich dadurch, daß das durch die Wicklung erzeugte Magnetfeld der Rotorstellung etwas voraus läuft und dadurch den Rotor hinterherzieht. Sehr salopp ausgedrückt...
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Moin Thomas
Thomas Krause wrote:
Schon mal das 'Handbuch' des Controllers nach dem Begriff 'Timing' durchforstet und damit mal experimentiert?
Gruß Rainer
Reply to
Rainer Paetz
"Rainer Paetz" schrieb:
MIt dem Timing experimentieren lohnt sich immer, allerdings hilft das nicht beim Anlaufen sondern typischerweise bei Vollgas...
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
servus paddy! ;-)
Patrick Kuban schrieb:
hmm. mir selbst hab ich gerade mühsam beigebracht, dass stottern bei vollgaslauf mehr vorzündung braucht. aber beim anlaufen?
mir erscheint, mit meinem sehr bescheidenen wissen darüber, die zweite variante mit dem controller wahrscheinlicher. offensichtlich "beschleunigt" der controller zu schnell, ohne auf die lustschrauben- masse einzugehen.
aber dennoch fast keine ahnung von diesen ekeltrischen dingern habend,
rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Sven,
Sven Stoecker schrieb:
super, danke! Da kann ich doch sogar meine Begriffstutzigkeit (BL betreffend) in die Schranken weisen ;-)
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Hallo Sven, danke für den Hinweis. Die Funktionsweise der Controller bzw. des Brushless-Motors, sowie die Entstehung meines Problems ist hier hervorragend erklärt. Im speziellen weis ich aber noch nicht, was ich mit meinen Komponenten tun muß um einen einandfreien Motorlauf zu erreichen. Hier kann sicher nur der Controllerhersteller mit entsprechender Software helfen. Gruß Thomas
Reply to
Thomas Krause
Hm, da ist ein "overflow: auto" im Inline-Stylesheet der DIVs für den Inhalt. Scheinbar verträgt Opera das nicht. Lässt man das weg, wird der Inhalt angezeigt. Im IE und Mozilla übrigens auch.
Weils mich gerade interessierte ;-) Stefan
Reply to
Stefan Schumacher
Ruediger Zoll schrieb im Newsbeitrag:
Moin!
Naja ... es ist nur ein weiteres Modell in Kreutzbauweise. Und in RCL wird da viel hochgepuscht und seine sonstigen Entgleisung bewundert.
Die wichtigste Größe ist das Gewicht. Meiner einer wiegt 92,50g. Damit fliegt fast jedes Modell gut.
CU Stefan
Reply to
Stefan Hundler
servus stefan! ;-)
Stefan Hundler schrieb:
ja, sicher. aber ich hatte keine arbeit, mir selbst eines konstruieren zu müssen.
/v, bitte.
link zum bauplan?
cu/2,
rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Ruediger Zoll schrieb im Newsbeitrag:
Hallo!
Sorry, möchte hier nicht über jemanden anders herziehen ... Ich sage nur soviel, dass eben bei uns ein paar gleich alte genauso gut fliegen und selber Modell bauen. Sie lassen sich aber nicht so "feiern" in RCL.
Das ist einmal ein Schok und eben ein mal der Kn*ffel. Ausgang ist bei beiden ca. 37g lackiertes Leergewicht. Der Rest sind Komponenten bzw. sparsamer Umgang mit jeglichen Sachen.
CU Stefan
Reply to
Stefan Hundler
servus stefan!
Stefan Hundler schrieb:
sie teilen aber anscheinend nicht gern ihren bauplan. manuel teilt. das finde ich vorbildlich.
schade, dass auch du nicht teilen magst. du scheinst ernste schwierigkeiten mit manuel zu haben, sonst würdest du nicht die namensstrings unkenntlich machen. soviel angst vor ihm?
btw: neid ist ein schlechter ratgeber.
cu/2,
rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Ruediger Zoll schrieb im Newsbeitrag:
Hallo!
Was will man da teilen? Kreutzrumpf, Flächen, Leitwerke - fertig. Wenn's nach etwas echten aussehen soll, eine genehme 3 Seiten-Ansicht aus dem Netz ziehen. Das was ich CAD vorliegt darf ich nicht in Netz stellen.
Wie gesagt, K-Flieger und Shoky. Da kann ich Dir nicht mehr anbieten wie es eh im Netz schon gibt.
Ich hatte mit ihm noch kein Kontakt. Was ich hier nicht breittreten möchte gehört in die gelöschten Freds in RCL. - Ich wollte mir hier eigentlich keine neue Baustelle schaffen. Da Du den K-Flieger so gelobt hast, sollte mein Senf nur wie folgt schmecken: Es braucht keinen teuren Shock oder Dübel-Flieger. Ein Platte Depron nen, Messer und etwas Mut+Tatendrang reicht völlig.
Wie bist Du den heut drauf?
CU Stefan
Ps: Gier ist ein gang ganz schlechter Ratgeber. :-))
Reply to
Stefan Hundler
servus stefan! ;-)
Stefan Hundler schrieb:
[...]
wie gesagt:
so hab ich manus bauplan in flugfähiges depron umgesetzt. mut brauchts dazu nicht. ausserdem hab ich schon nuris konstruiert, als du noch in die .... ;-)
unsereins hat sich den knuffel gebaut und ist sehr zufrieden damit. das wollte ich anderen nicht vorenthalten. dass du deine eigenen pfründe schützen willst, war mir bis jetzt nicht bekannt.
genau. deswegen willst du jetzt kommerziell shockys und brushless- motoren nachbauen und redest erstmal manuel und seinen knuffel schlecht. gegens kommerzielle ist nichts zu sagen, aber gegen das schlechtreden.
in a.d.m.cnctechnik deutet alles daraufhin. teil´ dein zeuchs mit anderen, dann kannste auch schlecht über das zeuchs anderer reden. aber nur miesmachen giltet nicht.
eot,
rüdiger, sich nichts vormachen lassend
Reply to
Ruediger Zoll
Ruediger Zoll schrieb im Newsbeitrag:
Moin!
Stop mal... Kn*ffel hab ich nicht schlecht geredet. Ich hab nur was gegen Monokulturen und Beweihräucherung.
Bist Du jetzt die drmm-Bildzeitung, die schon mehr weiß wie die Realität hergibt? Meinst Du wirklich man kann gegen Ikarus mit Offsetdruck, Spritzteilen, Depron-Stanze ankommen? Der Zeit-Input kann nur jemand erbringen, der sonst nix zu tun hat und dem die meiste Zeit des tage langweilig ist. Mach Dir doch erst mal Gedanken über den Markt!
Du redest mich eben schlecht und stellst es falsch dar!
Meist Du als "Seller" würde ich hier in unserer Randgruppe Stimmung und Werbung machen? An Bundi-Klicki-Foren ein paar Leute dran setzen bzw. da mit 20 gefakten Accounts arbeiten ist da bestimmt effektiver ... - und da sind wir wieder irgendwie am Ausgangspunkt.
CU Ste(frednichtmehrlesendsonstbächtigmöseendenwird)fan
Reply to
Stefan Hundler

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.