Sonnenbrille

Zagis als Schatten vor der Mittagssonne sehen nur als Bild gut aus... ich
bitte um Empfehlungen fuer gescheite Sonnenbrillen. Geschliffen brauche
ich nicht, meine Adleraugen werden von Kontaktlinsen nachgeschaerft ;-)
Reply to
Peter Stegemann
Loading thread data ...
Moin Peter
Peter Stegemann wrote:
Ich habe meine Zurich-Brille von hier weg:
formatting link
du bis zum drmm-Meeting warten magst, kannst du sie dir dann dort ansehen (und natürlich auch durchsehen...) Mittlerweile hat unser halber Verein das Teil.
Gruß Rainer
Reply to
Rainer Paetz
Ja, die Zurich Sonnenbrillen scheinen für Modellflieger wirklich eine der besten Lösungenzu sein. Eine gute Beschreibungen dazu gibts hier: (soll keine Werbung sein!)
formatting link

Grüße aus Graz, Rainer
Reply to
Rainer Walda
Was Rainer&Rainer schreiben, scheint mir wohl nicht schlecht,...
Peter Stegemann schrieb:
Dennoch: haette ich keine Korrekturbrille, wuerde ich ein Sonnenbrille mit Glasglaesern wg. Kratzfestigkeit kaufen mit folgender Mindestanforderung:
- UV-Filter (ganz wichtig, je staerker desdo gut)
- Das Himmelsblau ist Streulicht der Luftmolekuele und muss raus: -- Polarisation, Himmelsblau ist polarisiert, Filterwirkung jedoch nur in der Ebene senkrecht zur Verbindungslinie Auge-Sonne -- Daher Farbfilter -> Gelb-Braun (lange Wellen) durchlaessig.
Solche Brillen sind Standard und bei jedem Optiker zu haben, aber nicht fuer 5Euro!
Ich hab so Standard Klapphaenger fuer die Brille, "geht" gut. Ausserdem habbich immer 'ne Schlaegermuetze tief im Gesicht gezogen, schuetzt den Schaedel auch vor dem Photonenbeschuss ;-)
Viele Gruesse, Wolfgang
Reply to
Wolfgang Kouker
Hallo Peter!
Peter Stegemann schrieb:
Ich hab wirklich schon viele ausprobiert, nehme aber zum Fliegen immer wieder meine Rehbein Aviator am liebsten!
formatting link
Polaroids habe/hatte ich auch gern, aber die Haltbarkeit ist eher unterm Hund. Und die Silhouette ist (optisch) die größte Enttäuschung; nur zum Laufen super, weil sie nix wiegt.
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Hallo Peter,
"Peter Stegemann" schrieb im Newsbeitrag ...
Nachdem meine Solarshield-Brille der ersten Generation in ihre Atome zerfiel, suchte ich, und fand die Solarshield "Aviator". Die "lebt" zwar nicht, ist aber dafür etwas preiswerter (und hübscher).
formatting link
Gruss Günther
Reply to
Günther Grund
Hallo Fritz,
"Fritz Reschen" schrieb im Newsbeitrag ...
Also, ich weiss nich ... Wir Modellpiloten brauchen eigentlich sone Brille, die alles abdeckt, was beim Fliegen stören könnte. Als echt ätzend empfinde ich lästigen Wind, der von der Seite unter die Brille fegt und mich nciht genau erkennen lässt, welches der zahlreichen Modelle am Himmel meins ist. Also Freudentränen sind was anderes. Da muss ich nicht sehen, über wen ich lache.
Ich werd mir ne Aviator von Solarshield kommen lassen. Das die Mistdinger so teuer sein müssen ... :0(
Gruss Günther
Reply to
Günther Grund
Genau deswegen nutze ich intensivst eine Fahrrad(sonnen)brille. Ist beschriftet mit 'Sigma Sport'. Hat aber auch Geld gekostet.
Reply to
Michael Hermes
Was mir noch fehlt ist ein Optiker im Raum Hamburg-Lübeck der die führt. Eine Brille kaufe ich nur, nachdem ich hindurch gesehen habe. Oder ich muß ein Dutzend bestellen und dann 11 Stück zurückschicken...
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Moin Bernd
Bernd Laengerich wrote:
Wie ich Themeneingangs schrubte, bringe ich meine Zurich-Brille zum drmm-Meeting mit. Die kannste dann dort in Augenschein nehmen, falls es mit dem Kauf nicht pressiert.
Gruß Rainer
Reply to
Rainer Paetz
Joo, nur gibt es doch auch unterschiedliche Tönungen und Du hast sicher nicht mehrere dabei :-) Abgesehen davon wäre natürlich, das Wetter der letzten beiden Jahre betrachtend, die Brille zum Meeting schon nicht schlecht :-)
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Bernd Laengerich schrieb:
Joo, abba jetz rechnet et un ich muss noch 15km mit de Fitz na Huus...
Gruss, Wolfgang
Reply to
Wolfgang Kouker
moin leutz,
siehe topic, sonst seht ihr so rot aus wie nils b. oder nadja s. letztes jahr.
scnr,
rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Hi Bernd
Bernd Laengerich wrote:
Grundsätzlich gibt's erstmal nur durchgängig getönt und gestuft getönt. Dann gibt's die Verspiegelung in verschiedenen Farben, welche aber auf Durchblick und Brillenwirkung keinen Einfluß haben, sondern nur dem persönlichen Geschmack entsprechen. Ich selbst hab die gestuft getönte mit silbergrauer Verspiegelung, weil: Blick nach oben zum Modell = alles schön abgedunkelt Blick nach unten zum Display = alles gut lesbar Der dunklere obere Teil der gestuft getönten Brille entspricht durchsichtsmäßig der durchgängig getönten.
Die Farben der Verspiegelung und weitere techn. Daten sind auf der eingangs erwähnten HP nachzulesen.
Und: Nein, ich bin kein Vertriebsbeauftragter von Fa. Braeckman oder Provisionsbezieher, sondern nur von dem Produkt überzeugt. ;-)
Gruß Rainer
Reply to
Rainer Paetz
Ruediger Zoll :
Nehmt mehr Creme mit. Nadja war naemlich _trotz_ Creme so rot. Sun Blocker 5000 vieleicht...
Reply to
Peter Stegemann
Hmm, das habe ich laut der Webseite anders verstanden, demnach filtern die Brillen zu unterschiedlichen Farben hin. Deiner Beschreibung nach hast Du dann die Silver Single Red?
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Tja also:
Bernd Laengerich schrieb:
Das macht jedes Buntglas, sonst waers nich bunt ;-) Hochtrabende Worte mit nix dahinter.
Gruss, Wolfgang
Reply to
Wolfgang Kouker
Ähm ja. Es gibt aber durchaus sowohl individuelle Vorlieben was die Tönung einer Sonnenbrille angeht als auch Sonnenbrillen die neutral grau filtern. Und daher sehe ich vorher lieber durch, als nachher durch eine rosarote Brille zu sehen. Wenn Dir das egal ist...
Häh? Rainer schrieb, es gäbe nur gleichmäßig und im Verlauf getönte Brillen, ich hingegen las, es gäbe zusätzlich noch verschiedene Tönungen. Die bunte Verspiegelung hingegen macht beim Durchblick nichts aus, das ist nur ein modischer Gesichtspunkt.
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Tach Bernd ;-)
Bernd Laengerich schrieb:
Eigentlich hab ich mich ueber die Seite als Ganz"kunst"werk geaergert. Du hast ganz recht: Erst durchgucken dann kaufen.
Ich weiss auch gar nicht, weshalb das so wichtig speziell fuer Modellflug ist. Gute Sonnenbrillen gibts an jeder Ecke.
Gruss, Wolfgang
Reply to
Wolfgang Kouker
Moin Bernd
Bernd Laengerich schrieb:
Zitat 1 von der Braeckman-HP: Ein optimaler Kontrast wird bei der Sonnenbrille ohne Änderung der Farbwerte (keine gelbliche Tönung) erzielt.
Er will damit sagen, das im Gegensatz zu einigen anderen Brillen ein guter Kontrast nicht durch Färbung der Gläser erzielt wird.
Zitat 2: ACHTUNG : im Gegensatz zu den Aussagen diverser Anbieter hat die Außenfarbe der Brille KEINEN Einfluss. Grundsätzlich gibt es nur zwei unterschiedliche Brillen : durchgehend abgedunkelt oder abgestuft abgedunkelt (oben dunkler als unten). Die Aussenfarbe ist reine Kosmetik.
Nö, nennt sich 'silber abgestuft' und hat nicht diesen rötlichen Schimmer wie die von Reinprecht, sieht aber ansonsten ähnlich aus.
Gruß Rainer
Reply to
Rainer Paetz

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.