Verbrechermotoren (was: Belegung der SteuerknĂŒ ppel an der Fernstuerung)

Moagn!
Gerhard Kreuels schrieb:
<eine turnusgemĂ€ĂŸ auftauchende Frage>
BTW: Wass'n einklich aus'm regelmĂ€ĂŸigen Posten der FAQ geworden?

Schön, daß mal wieder einer fĂŒr traffic sorgt. Ich hab' Hajo R. aus Sch. hiermit auch wieder eine Steilvorlage geliefert ;-)
servus, Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban schrieb:

Hmm, das hatte ich zuletzt gemacht. Kann ich wieder reinsetzen, allein schien es mir allgemein auf Unmut zu stossen, zumal die ungepflegt ist.
Soll ich? Ich hatte ja auch mal angeregt, die FAQ als Wiki zu halten, Platz und Saftware hĂ€tte ich dafĂŒr, auch schon mal probiert. "Eigentlich" mĂŒsste man nur sukzessive die alten Inhalte ggf. ĂŒberarbeitet einpflegen.
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernd "Ingrid" Laengerich schrieb:

> Platz und Saftware hĂ€tte ich dafĂŒr, auch schon mal probiert.
NatĂŒrlich ginge auch eine FAQ-Software wie phpMyFaq.
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernd Laengerich wrote:

Welches CMS mir vorgesetzt wird, ist mir eigentlich egal. Wikimedia (z.B. [1]) halte ich fĂƒÂŒr funktionell ĂƒÂŒberladen. (Ja, es gibt unzÀhlige Alternativen.) Dagegen hÀtte ich gegen eine einseitige plain-html Lösung ohne jegliche Formatierungen wie bei den Nachbarn von dse auch nichts einzuwenden. Solange ich im Impressum fĂƒÂŒr den Inhalt gerade stehe, muss die Anzahl der auf dem www-Server schreibberechtigten Autoren im ĂƒÂŒberschaubaren Rahmen bleiben.
Die FAQ ist wirklich nicht mehr Stand der Technik. "Meine" Akkuseiten behandeln beispielsweise Themen, die mit LiPoly heute nicht mehr relevant sind. IMHO stellt der Traffic der letzten Wochen den Sinn einer FAQ ohnehin in Frage.
[1] <http://www.der-moba.de [2] <http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Patrick,

Sorry, ich war beschÀftigt. ;-P
Und was ist nun wirklich besser? Modelle mit Spielzeuch-(E-)Motoren, oder welche mit richtichen, also Verbrennermotoren? ;-)
Jemand Popcorn?
Und wech..., Hajo
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
moin Namensvetter,
Hans-Joachim RĂŒtten schrieb:

Ich glaub in dem Moment, in dem die großen Vorbilder auch elektrisch fliegen, kann man damit anfangen oder?
Gruß Hajo, Popcorn
--
Modellelektronik, Modellzubehör, RC-Zubehör, CNC-Technik
http://www.flugmodellbau.de - http://www.flugmodellbau.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Hajo!
Hajo Giegerich schrieb:

Hinterherzuhecheln?
Ja, guten Appetit, aber inzwischen sollzes schon bemerkt haben, dass die Verbrecher- Fraktion nur mehr mĂŒde belĂ€chelt wird ;-)!
ciao, Fritz, nicht zwangslÀufig Vorbilder brauchend
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
ach Fritz,
Fritz Reschen schrieb:

Nö, das hab ich nich nötig

ach Fritz, da können so viele so viel mĂŒde lĂ€cheln wie sie wollen. Zu den Zeiten als ich Elektroflug betrieben habe, haben _darĂŒber_ alle mĂŒde gelĂ€chelt. Damals fand ich das noch interessant.
Gruß Hajo
--
Modellelektronik, Modellzubehör, RC-Zubehör, CNC-Technik
http://www.flugmodellbau.de - http://www.flugmodellbau.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Tach auch!

Ja, so in etwa:
http://www.pro-wohnen.de/csd-hamburg-csd.jpeg
oder so:
http://p3.focus.de/img/gen/S/P/HBSP2fiz_Pxgen_r_220xA.jpg
Ich lächle da zurück:
http://www.welt.de/multimedia/archive/00238/Lachtag_Prince_Char_238052g.jpg
ciao Tobias
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Fritz,

WĂ€hrend die noch ihre "Turns" und wasweißích berechnet haben, um die lieben kleinen Spielzeuge nicht kaputt zu machen, habe ich schon das Reso-Rohr auf maximalen LĂ€rmpegel justiert und zwei Tanks leer geflogen. ;-P

Ja, "mĂŒde". ;-P

Bis dann, Hajo, dem Trend niemals nachlaufend
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Fritz,

s/hinterherhecheln/Cockpit vollgöbeln

Bei dem Vorbild Deines 150g-Depronfliegers möchtest Du nicht mit drinsitzen?
servus, Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hai-Du, ;-)

Nix ĂŒberstĂŒrzen! Zumindest kann man dann mit den ersten Überlegungen beginnen! ;-)
Bis dann, Hajo
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Hajo!
Hans-Joachim RĂŒtten schrieb:

Nein bloß nicht! Da der Erstflug der MB-E1 (*) vor noch nicht einmal 35 Jahren stattfand, können die ĂŒberzeugten Ewiggestrigen mit der Kenntnisnahme ruhig noch einige Jahrzehnte zuwarten :-)!
> Zumindest kann man dann mit den

Genau. Denn schon ein Sprichwort sagt: Den Ersten beißen die Hunde. Oder so Ă€hnlich ;-)
(*) "Der erste Flug eines einsitzigen Motorseglers wurde durch die beispielhafte Teamarbeit des Flugzeugbauers Brditschka, des Elektro-Modellfliegers Militky, der Batteriefirma Varta, der Elektromotorenfabrik Bosch und anderer Mitarbeiter möglich." (31.Oktober 1973)
ciao, Fritz
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Fritz,

Klar. Vielleicht kann man die Dinger in einer fernen Zukunft wirklich problemlos in ein Modell einbauen; Prop und Akku dran und gut is... So lange man aber zuvor mindestens drei vollstĂ€ndige Leben auf Versuch und Irrtum verwenden muss, bis so ein Spielzeuchfliecher auch endlich fliecht, ist das nix fĂŒr mich. Zur Kenntnis genommen habe ich allerdings schon viele Randerscheinungen im Modellbau. ;-)

Bzw. zahlen die immer die Zeche. Denn wĂ€hrend die ewig Übermorgigen immer gleich jedem neuen Trend hinterher laufen mĂŒssen, diesen dabei finanzieren und dabei ihre ach so modernen, aber eben leider auch abgestĂŒrzten MĂ€usekino-Sender resetten, steuert ein Gestriger sehr zufrieden mit seiner zuverlĂ€ssigen MC 20. Gut, die ist nicht golden, nicht "Billy-Gates-certified" und eben auch schon 15 Jahre alt, aber sie tut ihren Dienst. Und das auch noch absolut problemlos.
Aber wenn demnĂ€chst die Industrie erzĂ€hlt, man könne noch ein SekĂŒndchen Motorlaufzeit erreichen, wenn der Pilot beim Fliegen eine pinkfarbene ZipfelmĂŒtze trĂ€gt, dann sind ebendiese MĂŒtzen ruckzuck ausverkauft. ;-P
Man sieht sich spÀtestens dann, ;-) Hajo
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Hajo! ;-)
Hans-Joachim RĂŒtten schrieb:

Also hömma, diese ZipfelmĂŒtzen hatten wir schon letztes Jahr auffem DRMM alle auf. SpitzenqualitĂ€t, handgeklöppelt von Bernd L. aus L.

Man sieht Dich hoffentlich dieses Jahr zum DRMM, oder?
cu/2,
RĂŒdiger, auf wenigstens noch einen Aufrechten zĂ€hlend
--
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de
FAQ zur Newsgroup de.rec.modelle.misc: http://www.drmm.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hai Hajo, ;-)

Leider - da hatte ich keine Zeit, weil ich doch die Turns und das alles fĂŒr einen Spielzeuchfliecher ausrechnen musste. ;-)

WÀre schön, wenn ich dieses Jahr die Zeit fÀnde.

Hajo, streckend ;-)
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo noch'n Hajo,

Und was ist mit den manntragenden Segelfliegern mit Einziehturbine?

Ebenso ;-)
servus, Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hallo alleinicher Patrick, ;-)

Die aber dann nur als Antrieb fĂŒr den Generator, um die LiPo zu laden... ;-)

Knurps, ;-) Hajo
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Hajo,

Weihnachten und so? ;-)

Meine KĂ€ufer auf dem Markt gestern meinten ganz offenbar, daß klitzkleine BLs unendlich viel besser als Verbrechermotoren waren. Mein einer, angebotener Norvel wurde nur von zwei Leuten ĂŒberhaupt nennenswert zur Kenntnis genommen, nach meinen E-BLs im einstelligen Grammaturbereich laufend gefragt und auch einer gekauft.
Popcorn gabs da allerdings nicht, Geld war mir lieber ;-)
servus, Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Paddy! ;-)
Patrick Kuban schrieb:

Hattest Du damals[tm] eigentlich mein Hoelleinsches Contour mit dem Norvel in Aktion erlebt? Dieses kleine Teil hier?:
http://waldzell.flugmodellbau.de/fotosegler/sunf8k.jpg
Das ging mit dem Norvel ganz famos und sehr flott war es auch, immer gut fĂŒr johlende Zuschauer.
Vor einigen Wochen hab ich es nun auf einen 30gr Flyware mit 3000er K/V und 3s 910er Kokams umgerĂŒstet. Dabei ist es sogar 5gr leichter geworden. Der Standschub ist jetzt nicht mehr 2:1, sondern nur noch 1:1, dafĂŒr ist die Strahlgeschwindigkeit um mehr als das Doppelte gestiegen, weswegen ich als alter Mann öfters im Fluge abdrossele, weils mir einfach zu schnell geht.
WĂ€r' ich nur beim Norvel geblieben!
;-),
RĂŒdiger
--
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de
FAQ zur Newsgroup de.rec.modelle.misc: http://www.drmm.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.