Einen Axiall├╝fter abbremsen

Hallo, Stefan,
Du meintest am 20.12.06:


Und das ist etwas, was bei Motoren ein unsinniger Ansatz ist. Die sollen elektrische in mechanische Energie umwandeln.

Deine profunde Kenntnis von Physik und Elektrotechnik.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo!
Helmut Hullen schrieb:

Nunja, aber ich wollte doch urspr├╝nglich einen *Widerstand* (das Bauteil!) benutzen, um einen L├╝fter dazu zu bewegen sich weniger zu bewegen, sprich: weniger elektrische Energie in mechanische umzuwandeln. Und dieser Widerstand (das Bauteil!) h├Ątte keine andere Wahl gehabt, als die elektrische Energie in *W├Ąrme* umzuwandeln. Vielleicht k├Ânntest Du jetzt ausf├╝hren, was es mit Deinen wundersamen Bemerkungen ├╝ber Motoren auf sich hat?

Ja, nee, ist klar und die Welt ist exakt so gro├č wie Dein Teller, nicht wahr?
Alles Gute, Stefan
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan Mahrhold schrieb:

Man muss da aber deutlich zwischen "ohmschen" und anderen Widerstńnden unterscheiden. Das sog. "ohmsche Gesetz" lautet: U/I= konst. Nur wenn diese Bedingung gegeben ist, kann man die allseits bekannte Formel benutzen. Motore und Dioden sind dabei eindeutig "andere Widerstńnde". Gruss Harald
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan Mahrhold schrieb:

Schlechte Idee.

Zum Anlaufen braucht er aber deutlich mehr.

Nein, weil er an 7V (im Betrieb) weniger Strom ben├Âtigt. Und wegen des erh├Âhten Strombedarfs zum Anlaufen wird er nicht mehr gen├╝gend Spannung bekommen.
Etwas besser ist eine simple Reihenschaltung von sieben 1N4004. Ansonsten nimmt man eine der g├Ąngigen Regelschaltungen aus PC-Netzteilen, NTC halt durch Trimmer ersetzen. Taugliche unter diesen Schaltungen versorgen den L├╝fter beim Einschalten f├╝r kurze Zeit mit den vollen 12V und regeln erst dann runter.
Gru├č Dieter
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Dieter,

Oder einen dicken Elko ueber den Widerstand loeten ...
< duck >
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg wrote:

Noja, wenixtenz eine dicke Diode parallel zum L├╝fter dazu, damit er beim Ausschalten nicht "eine Verkehrte" bekommt.
;-)
--
das smiley ist im header verborgen
http://www.meg-glaser.biz/wiz/power-cons.html
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) wrote:

Joa, des soalt ma mach'n :-)
Warum bekomme ich genau jetzt Appetit auf Germknoedel? Gibt's hier nicht :-(((
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo zusammen,
hat dem armen OP eigentlich schon jemand empfohlen, er m├Âge sich einen temperaturgeregelten Luftikus besorgen? Di Dinger kosten doch nicht mehr so viel, mein Arctic TC waren billiger, als bei M├╝kra die Temperaturregelung alleine, 80mm standardgr├Â├če f├╝r die meisten Prozessoren, Geh├Ąusel├╝fter und Neztzteill├╝fter zu gebrauchen. Bei bedarf kann der temperaturf├╝hler ja verl├Ąngert werden, aber das ist meist nicht n├Âtig. Wird die angesogene Luft zu warm, dreht das Teil eben schneller aber immer noch sehr leise. Es kommt eben auch auf das Fl├╝geldesign an.
Ruhige Festtage w├╝nscht
Marte
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Marte,

Auf gutes Fluegeldesign kann man sich auch bei "Profis" nicht immer verlassen. Bei unserer Klimaanlage habe ich da ordentlich nachgebessert und nun kann man sich in deren Naehe, oh Wunder, wieder unterhalten, ohne bruellen zu muessen.

Gleichfalls. Ruhig werden die bei uns nicht. Vier Messen an einem Tag, bei zweien muessen wir dabei sein. Bei der am 25.Dez auch. Aber schoen wird das werden.
--
Adventliche Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg schrieb:

Nach meinem Wissen Řber die USA mŘsste der Heiligabend doch recht ruhig verlaufen, da er dieses Jahr kein Arbeitstag und bei Euch auch kein Feiertag ist. Gruss Harald
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Harald,

Das tut er auch. Ich meinte keine Handelsmessen, sondern die in der Kirche. Da Heiligabend dieses Jahr ein Sonntag ist, gibt es die normalen Gottesdienste und dann nochmal drei abends. Sonntag morgens sind es bei uns eigentlich zwei, aber diesmal auf eine 10:00h Messe zusammengelegt. Das wird wohl unsere kleine Kirche zum Platzen bringen.
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marte Schwarz wrote:

Meine Erfahrung mit temperaturgeregelten Teilen im PC: Vergiss es.
Entweder sie drehen auf Mindestdrehzahl, dann tuts jeder andere leise L├╝fter auch - die gibts ├╝brigens auch f├╝r 5V-Betrieb, oder er geht hoch auf Maximum. Betrieb im Mittelbereich ist mir noch selten untergekommen. Zahlt sich also h├Âchstens f├╝r den Overclocker aus, der gerne eine selten genutzte Reserve haben m├Âchte.
HC
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hans-Christian Grosz schrieb:

Meine Erfahrung mit temperaturgeregelten Teilen im PC: eine saubere gute Sache!

Ich bin ein ganhz normaler User und habe drei(3) temperaturgeregelte L├╝fter. CPU, Geh├Ąuse und Netzteil.
Alle laufen leise und langsam an und werden dann nach und nach immer schneller bzw. bleiben dann irgendwo auf mittlerer bis h├Âherer Drehzahl. Im Sommer mehr, im Winter weniger.
Mein Chassisl├Ąufter dreht momentan mit 2205, der von der CPU mit 1318 UPM. Den vom Netzteil habe ich nicht in der ├ťberwachungsanzeige.
Richtig dimensioniert und mit guten Komponenten klappt sowas wunderbar. Gruss Wolfgang
--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo!
Wolfgang Gerber schrieb:

<snip>
Na komm', denn mal Butter bei die Fische! Welche sind das denn?
CPU-L├╝fter:    <Hersteller>/<Typ>/<Preis> (CPU-K├╝hler:    <Hersteller>/<Typ>/<Preis>) Geh├Ąuse-L├╝fter:    <Hersteller>/<Typ>/<Preis> Netzteil:    <Hersteller>/<Typ>/<Preis>
Bitte ausf├╝llen! Immer diese Heimlichtuerei ;-).
Alles Gute, Stefan
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan Mahrhold schrieb:

Und du glaubst im Ernst, da├č ich jetzt meinen Rechner unter dem Tisch hervorhole, aufschraube und das alles raussuche? Oder da├č ich Lieferscheine und Rechnungen von vor ├╝ber 2 jahren durchsuche was ich wann wo gekauft und eingebaut habe.
Sorry - ich habe wirklich Besseres zu tun!
Aber du kannst gerne vorbeikommen und selber nachschauen.
Ich kann dir nur eines mit Sicherheit sagen. Es waren "keine" der bekannten superteuren Ger├Ąte, sondern sind stinknormale Teile aus der "unter 10 EUR-Klasse".
Der ├╝bergro├če CPU-L├╝fter ist ├╝ber einen Trichter aufgesetzt. Und bringt damit die gleiche oder gr├Â├čere Luftmenge bei deutlich niedriger Drehzahl und weniger Krach als die ├╝berlaute serienm├Ą├čige Heulturbine die mit damals ├╝ber 5000 (AFAIR) UPM lief.
Gruss Wolfgang
--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo!
Marte Schwarz schrieb:

Ja, das hat sich der OP schon selbst empfohlen und damit nur schlechte Erfahrungen gemacht. Au├čerdem hat der OP nun gerade eben diesen L├╝fter und m├Âchte ihn auch benutzen...
Alles Gute, Stefan
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Stefan,

Wenn er damit schon schlechte Erfahrungen gemacht hat (welche denn?) dann sag ich zu seinem Ansinnen nur noch: Things tend to go from bad to worse. (Hallo J├Ârg, war das richtig so f├╝r das Parkinson'sche Gesetz?)
Marte
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Marte,

Ich kenne nur das erste Gesetz von Murphy: If something could go wrong, it will.
--
Merry Christmas, Joerg

http://www.analogconsultants.com
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marte Schwarz schrieb:

Du wohnst auch hier im S├╝den?
Gru├č Dieter
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo!
Dieter Wiedmann schrieb, Am 19.12.2006 22:26:

Kannst Du das vielleicht auf etwa drei Zeilen erweitern. So wie ich das sehe sind diese 1N4004 doch auch nur Widerst├Ąnde??
Alles Gute, Stefan
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.