email an den VDE wegen Steckern

Manfred Ullrich wrote:


Ohne Nennung eines konkreten Beispiels (Marke, Typ, Foto), wirst du da wenig erreichen. Weiter wäre zu klären, ob die Norm bestimmte Handhabungsflächen vorsieht oder ob eine bestimmte Prüfstelle sich darüber hinweg gesetzt hat, um den richtigen Ansprechpartner zu bestimmen.
--
Gruß Werner
Bedingungsloses Grundeinkommen:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manfred Ullrich schrieb:

Das ist noch gar nichts. Ich habe hier Stecker aus total bröseligem Bakelit. Wenn Du die mit großer Handkraft anpackst, dann zerbrechen sie.

Genau so ist das hier ebenfalls.
MfG hjs
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Mon, 15 Dec 2008 10:51:45 UTC schrieb "Manfred Ullrich"

Dieses ganze Pac^D^D^DGremium hat noch nie eine Putzfra^WRaumpflegerin in Aktion gesehen. Wozu zur Steckdose gehen, wenn frau (oder auch mann) den Stecker vom Staubsauger auch mit einem kräftigen Ruck am Kabel rauskriegt?
VDE-Vorschriften sind fragwürdig, EU-Normen weltfremd. Ich habe mir von einem "Berater" sagen lassen müssen, dass auch eine bestandene Bauartprüfung nicht garantiert, dass es später nicht doch Ärger gibt wegen Abstahlung o. ä.
Ade
Reinhard
--
Dipl-Ing. Reinhard Forster Software-Entwicklung
Mikroprozessor-Anwendungen D-76149 Karlsruhe
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.