Kombination alte Stegleitung / Neue NYM-Leitung



erwartet konzessionierte

erinnere, so

meiner Bauphase verlassen hat und der echt Null Bock auf saubere Arbeit gehabt hat) waren halt auf durchaus unterschiedlichem Niveau,
meinen
vertuschen und ich das gemerkt hab.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !!
-----
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.11.2015 um 23:08 schrieb Volker Gringmuth:

"Bestandsschutz" nicht gibt. Er kommt aus dem Baubereich.
https://www.elektrofachkraft.de/expertenbeitraege/bestandsschutz-bei-aelteren-anlagen
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.11.2015 um 05:42 schrieb horst-d.winzler:



Und im Grunde beschreibt er die Situation ja auch recht treffend.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Montag, 16. November 2015 18:47:04 UTC+1 schrieb Otwin:



n n.



Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 16.11.2015 um 16:30 schrieb snipped-for-privacy@gmail.com:




In meinem Elternhaus Bj 1930 gab es Mitte der 80er sporadisch einen
und bis heute ist Ruhe.
so elastisch, dass sie einen Steckdosen- Lampenwechsel in 10 Jahren
Ulrich
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Ulrich,
Du meintest am 18.11.15:


Das kenne ich auch von den Vorkriegsleitungen auf unserem Hof - anderes Material als das, was jetzt verbaut wird.



Insbesondere Stegleitungen ("Inpu") konnte ich auch ohne Werkzeug nach
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-archive: Yes
Am Mittwoch, 18. November 2015 12:24:29 UTC+1 schrieb Helmut Hullen:

g
Das waren wohl noch textil- (stoff-)isolierte Leitungen. Im Haus meiner Gro
der Jahrzehnte mehrere Lagen Tapete. Stoffisolierung, Zellulosespachtel und
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Mittwoch, 18. November 2015 09:08:01 UTC+1 schrieb Ulrich:

Schalter her bis zum Lichtauslass weiter zu verwenden, wenn der Rest in der

ar etwas unkalr welcher Teil er genau anbietet in welchem Umfang), der Elek
sie zu tauschen (die sind noch OK).


ab



Ist wohl noch OK. Der Elektriker hat jetzt aber das aus der Decke kommende Leitungen (nur die
be der Leitungen nicht passt), dann wohl irgendwie mit Steigleitung verbund
t man nur de neue Leitung, er hat bae bestimmt nicht die ganze gewechselt s
Lichtauslass bis zum Schalter sehen.
Ist so was Ok?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 19.11.2015 um 10:09 schrieb snipped-for-privacy@gmail.com:


Pfusch. Es gibt Kabelmuffen um zB Schadstellen zu reparieren. Solche Reparaturstellen sind aber bei Neuinstallation tunlichst zu vermeiden.
auf Ausnahmen. Denn keine Regel ohne Ausnahmen. ;-)
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 19.11.2015 10:28, schrieb horst-d.winzler:






Zusatzkosten besteht, dann darf auch ein Elektroinstallateur die ganze Mauer von einer Baufirma abreissen lassen und die Decke vom Putz
GL
--



Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.