Abschaltbedingung

Hallo,
gesetzt den Fall, die Abschaltbedingung sei verletzt, weil der Schleifenwiderstand zu groß ist, um die Sicherung schnell genug
auszulösen.
In diesem Fall besteht die Gefahr, dass beim Körperschluss die halbe Netzspannung (115 V) länger als gesund ist, am Körper anliegt.
Genügt der Einsatz eines RCD um das Problem zu beheben oder muss die Sicherungsstärke herabgesetzt werden, um auch beim Kurzschluss zwischen L und N, der ja keine gefährliche Berührungsspannung erzeugt und den RCD nicht auslöst, schnell abzuschalten?
--
Gruß Werner
Bedingungsloses Grundeinkommen:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

IMHO ja.
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Lutz Illigen schrieb:

Das hängt von der Netzform ab. Beim IT-Netz braucht man den nicht.
</Klugscheißermode>
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Halli-Hallo!
Werner Holtfreter schrieb am 17.11.2008 23:59:

Zur Erklärung und um den Zusammenhang widerherzustellen: In de.soc.recht.wohnen läuft der Thread 'Stromversorgung der Mietwohnung', bei dem es um eine mit 1,5mm² verkabelte und mit 20A abgesicherte 4-Zimmer-Wohnung (96m²) geht. Werner versucht Argumente dafür zu finden, daß das so in Ordnung wäre, wenn ein RCD drin ist.
Ciao/HaJo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
HaJo Hachtkemper wrote:

Tja, aber hier ist die einzig richtige Antwort: Sicherungswert neu festlegen und Sicherung austauschen. Da gehört maximal 16A rein. Eventuell sogar noch kleiner. Neben der Lebensgefahr ist nämlich auch die Brandgefahr nicht zu unterschätzen!
Für mehr Leistung ist zur Stelle mit großem Leistungsbedarf ein neues Kabel zu ziehen und dort eine passende CEE-Dose zu setzten, denn Schuko-Dosen sind auch nur für 16A gedacht.
RCD sollte natürlich trotzdem rein.
CU
Manuel
--
www.jetzt-abwaehlen.de Wählen gehen 2009! Ein Aufruf etwas zu ändern.
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Halli-Hallo!
Manuel Reimer schrieb am 18.11.2008 10:24:

Ich vertrete wegen der Kabellänge (in 96m²-Wohnung) 13A und wies in dsrw darauf hin, daß die schlecht zu bekommen sind und ohne Kabelaustausch wahrscheinlich 10A drin landen werden.

Das schrieb ich da auch schon,

das nicht, weil die E-Installation dann keinen Bestandsschutz mehr hat und sowieso eine neue Unterverteilung her müsste.
Ciao/HaJo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
HaJo Hachtkemper wrote:

Stimmt, denn seinen Holzschrank kann er als Unterverteilung definitiv vergessen.
Also wären wir bereits bei mindestens 4 neuen Stromkreisen (Herd, Waschmaschine, Trockner, Spülmaschine) einer neuen UV, einem Satz neue Leitungsschutzschalter und einem RCD. Zuzüglich Installationsmaterial und Arbeitszeit.
Mit weniger würde ich mich zumindest nicht abspeisen lassen, denn extra Stromkreise für Großverbraucher und ein RCD für den Personenschutz sind heutzutage einfach Standard.
CU
Manuel
--
www.jetzt-abwaehlen.de Wählen gehen 2009! Ein Aufruf etwas zu ändern.
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer wrote:

Lt. DIN 18015 ist ein RCD zu wenig. Es sind mind. 2 zu installieren. Hat den Grund, das bei Auslösung ned die ganze Hütte dunkel ist. Gruß Christoph
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

sofern 18015 Vertragsbestandteil ist. Sonst gelten nur die VDE Ralle
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
HaJo Hachtkemper schrieb:

Eigenartig. In CH sind alle Werte ausser 13A schwer zu kriegen.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach [ snipped-for-privacy@bluewin.ch] schrub...

Das Usenet nach CH wird durch eine Akustikkoppler-Strecke geroutet, damit es nicht zu schnell ist.
Falk D.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Thu, 20 Nov 2008 19:28:15 +0100, Rolf_Bombach
Installieren die nicht generell alles in 2,5er? Ralle
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph Heiden schrieb:

Industrie vielleicht, Banken womöglich ;-).
Die "Norm" war hier die 10A Schmelzsicherung. Deren Charakteristik war den feindl. ausl. Sicherungen 13A verdächtig ähnlich. Jetzt werden generell 13A Automaten genommen, oft sogar C. Installation so weit ich gesehen habe in 1.5er. Haus auf dem Land oder in ländlicher Kleinstadt scheint generell nur 3x25A Zuleitung zu haben, in der Stadt dann eher 3x63A. In Altbauwohnungen war/ist durchaus noch 2x6A anzutreffen, mit bedenklichen Querschnitten. (Diese stoffumwobenen Gummi/Guttapercha/Kriegsersatz- wasauchimmer-Isolierung die jetzt weckbröckelt). Kuriosa in Häusern war die in der Küche vorhandene "Rüststeckdose" mit 10A Absicherung.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
HaJo Hachtkemper schrieb:

Klar ist das in Ordnung, sogar ohne RCD. Allerdings müsste die Leitung _über_ Putz installiert sein, nicht zu lang sein, und Schokosteckdosen dürfen nicht dran hängen, 3-polige CEE-32A schon.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Dieter,
Du (dieter.wiedmann) meintest am 18.11.08:

Wer liefert diese Steckdosen?
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen schrieb:

Der Baumarkt um die Ecke hat die natürlich nicht, aber dein freundlicher Großhändler schon.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Dieter,
Du (dieter.wiedmann) meintest am 18.11.08:

Du hattest unpassenderweise den Anfang der Zeile gekappt; ich habe ihn noch mal rezitiert.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen schrieb:

Ah, die gibts natürlich bei der Fa. Ritter in Waldenbuch, qpg.;-)
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 18 Nov., 18:41, snipped-for-privacy@hullen.de (Helmut Hullen) wrote:

>
Hm, und wer liefert Haushaltsgerte mit CEE-Stecker ?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Halli-Hallo!
bastian schrieb am 18.11.2008 14:29:

Ich ein Haushaltsgerät ein Gerät, daß im Haushalt steht? Ich habe eine IBM AS/400 9406 Stage 2 mit D45 Prozessorkern in der Küche stehen, die hat einen CEE-Stecker. Allerdings sind nur zwei der Phasen /richtig/ belegt (pro Rack eine), an der 3. Schiene hängt die Kaffeemaschine.
Ciao/HaJo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.