e-auto und Wechselstrom

Hi, habe mich auch wenige mit der Materie Elektroauto befasst, aber: wenn ich mir eins kaufe, was momentan auf dem Markt ist, ein Tesla z.B.,

Und wenn ich jemanden besuche, der keinen Drehstrom greifbar hat,
benno
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Problem.
--

www.youtube.com/watch?v=ByzwOBeKD-c
www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3762457
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.01.2018 um 18:36 schrieb Werner Holtfreter:




Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

>
Dein Auto wird halt schneller voll.



Wird so einfach nicht gehen.... Nicht weil der "Strom" nicht passt, sondern weil die Stecker in der Regel inkompatibel sind. Dein Kumpel
Deinem Typ2 Stecker :-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload





Mit dem richtigen (Not)ladekabel kannst Du eigentlich jedes Auto an einer 230V-Steckdose laden. Zu diesem Thema solltest Du mal bei goingelectric.de durchschauen und u.U. da fragen.
--
Michael

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Damit geht es dann etwas schneller, vorausgesetzt, das Fahrzeug hat
allen Fahrzeugen der Fall.
>Und wenn ich jemanden besuche, der keinen Drehstrom greifbar hat,
Vollladung brauchst.
Lennart
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.01.2018 um 23:53 schrieb Lennart Blume:

Drehstrom, der hat max. so um die 250 kW? Dagegen sehen ja - zumindest
und eine Ladung eines 60 kW Akkus kostet dann ca. 18,- (bei -,30/kW) ? Das Laden dauert bei 3 kW Steckdose 20 Stunden und bei 250 kW eine knappe halbe Stunde.
benno
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Tesla Supercharger haben eine maximale Ladeleistung von etwa 120 kW. Da wird aber dann mit Gleichstrom geladen und nicht mehr mit Wechsel- oder Drehstrom.


schon fast Schuko.
eine Typ2 Ladestation mit 11 oder 22 kW installieren.

Es lohnt sich auch bei 2 h, denn man hat dann schon wieder einen Teil der Fahrstrecke geladen.

Du meinst eine 1/4 Stunde.
Der Akku hat 60 kWh und nicht 60 kW. Derzeit gibt es noch kein Fahrzeug auf dem
Supercharger und Tesla mit 100 kWh Akku. Da kann man dann bei leerem Akku die 60 kWh in etwas mehr als einer halben h laden. Das Schnellladen ist bei den meisten
Akku. Irgendwann wird dann die Ladeleistung immer weiter reduziert. Deshalb kann man die Ladedauer nicht immer genau vorhersagen.

Schnellladestation mit Gleichstromladung.
https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
benno
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Emil Naepflein schrieb:



Macht einfach weiter so. Das Ortsnetz, die Niederspannung, ist ja 'ne Kupferplatte.
VG
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:


Last kritisch wird entsprechende Abschaltungen vornehmen. In der Weiterentwicklung kann dann auch z.B. die Last proportional geregelt werden,
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.02.2018 um 06:25 schrieb Emil Naepflein:





Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.02.2018 um 21:02 schrieb Georg Wieser: ... das Glas ist halb leer.
benno
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Wenn alle exakt gleichzeitig und auch noch unbedingt akkumordend schnelladen wollen...
Wenn Du sagst "mal wieder" dann sollte eine halbwegs passable
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.02.2018 um 19:45 schrieb Georg Wieser:




A: Beheizte Gehwege die im Winter eisfrei bleiben.
Wie "BigWeld" sagt: "Bedarf geweckt - Bedarf gedeckt" ;-)
Ich erinnere mich nicht das irgend ein Netzbetreiber laut aufschrie der
"Bedarf geweckt - Bedarf gedeckt"
Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.02.18 um 21:02 schrieb Georg Wieser:




V.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.02.2018 um 22:08 schrieb Volker Staben:





Du spricht von Smog, Diesel, Feinstaub etc. ??
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Emil Naepflein schrieb:



Sag' das noch einmal, wenn Dein Versorger die Preise mit der



Bei welchen Netzbetreibern denn?


mal wieder in der Nacht $13(2) EnWG gezogen hat, da das Netz nicht mehr (n-1)-sicher war, den Strang abgeschaltet hat und
warst Du ja nicht der Einzige mit 'ner E-Karre an den vielen Ladeeinrichtungen im Strang. Was die Privathaushalte im Strang


Bereitstellung von Regelenergie durch E-Autos.
VG
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ingrid schrieb:


Betriebsblind
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:


Das wirkt sich praktisch nicht auf die Netzentgelte aus wenn der
>Bei welchen Netzbetreibern denn?
WP Anschluss nutzen.


E-Autos haben die ganze Nacht und teilweise auch noch den ganzen Tag Zeit zum Laden.


Ja, Du wirst Dich noch wundern. TenneT nutzt das schon im Probebetrieb.
https://www.electrive.net/2018/01/25/tennet-nutzt-100-tesla-autos-als-strompuffer/
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.