Funk-Gong Sendeleistung verstÀrken?


Ehrlich? Das ist ja mal sinnvoll...scheint sich aber erst so langsam durchzusetzen.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms wrote:

Ist aber vermutlich nicht so billig und so einfach fĂŒr meinen Bedarf zu konfektionieren.
Da es als Alarmanlage benutzt wird, wird es zudem sehr selten dazu kommen, daß ĂŒberhaupt gesendet wird, wahrscheinlich sogar nur ein einziges mal und das auch noch nachts.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Besorg dir so einen Billig-Funk Gong (meiner ist von Pollin fĂŒr 5,-), wo der Sender mit einer 12V Min ibatterie arbeitet, die sind stĂ€rker. Nachteil EmpfĂ€nger ist auch Batteriebetrieben und 1mA nuckelt die regelmĂ€ssig aus. Bin noch nicht dazugekommen, das geplante C-Netzteil (+ 3 alte NiCd einzubauen).
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Lenz wrote:

Könnte man die Batterie auch durch die 12,5-14V-Bordspannung vom Motorrad ersetzen?

http://www.henri-elektronik.de/start.php?/d_79_223_03120_Funkturklingel_mit_Steckdosenempfanger_Gong_u__Licht_DB083.php
Auch nicht ĂŒbel.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.