230v-Leitung durch Auto-TĂŒr

Am 01.12.2013 18:54, schrieb Rolf Bombach:


Die Alternative, mit mangelnder Sicht und stÀndig von innen nachkratzend zu fahren ist mehr erlaubt?

HĂ€ttest Du die anderen BeitrĂ€ge aufmerksam gelesen, bezogen sich die 25kWh auf den Stromverbrauch des HeizlĂŒfters.

Deshalb der HeizlĂŒfter.
--
Michael

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Was fahrt ihr eigentlich alle fĂŒr Schrottgurken? "Von innen nachkratzend" musste ich selbst vor ca. 20 Jahren bei meinem Opel Kadett D nicht. Vielleicht einfach mal weniger feuchtaussprachliche SelbstgesprĂ€che wĂ€hrend der Fahrt fĂŒhren!?
Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum FĂŒrsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Karl Davis schrieb am 01.12.2013 20:32:

Letzteres ist gar nicht so falsch. Zwei, drei Plappertaschen bei -10...-15°C im kalten Auto (kann auch durchaus was besseren, moderneres sein) und die Scheiben sind in wenigen Augenblicken von innen beschalgen und gefroeren. Geht also nicht.
Man darf ja nur warm fahren, also einfach schweigend allein eine eigentlich unnötige 1km Runde drehen, Scheiben sind immer noch frei und die Heizung heizt, Plappertaschen einsteigen lassen, zum Ziel fahren. StVO und VDE konform gelöst.
--
Thomas

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Michael S schrieb:

Auf die schnelle hab' ich 4-polig gefunden: http://www.nika-kabel.de/kranleitungen/gummi-neoprene-flachleitung/584/gummiflachleitung-ngflgoeu-4x1-5
Bei meiner Grundfoss-Tauchwasserpumpe lagen 25m 3x1,5 flache Gummileitung bei. Leider hab' ich die schon alle aufgebraucht. Aber geben tut's die...
hth fritz
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

[ Enteisung der Scheiben ] Es gibt auch sog. Halbgaragen, die man einfach abends aufs Auto auflegt. Z.B. http://www.atu.de/shop/Zubehoer-w10020/Winterartikel-w5679/Auto-Garagen_w5680/Halbgarage-aus-Nylon-Groesse-2-FS1064
--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.11.2013 09:41, schrieb Michael S:

Hatte ich in den 80ern. Aus dem Gehsteigplatten den Sand gepult, ein 2 X 0,75 LS Kabel dazwischengeknuddelt, zwischen 2 Granitrandsteine 2 Hirschmann-Buchsen mit Schnellzement eingepappt.
An den 2KW LĂŒfter 2 Hirschmann-Stecker, eine Zeitschaltuhr. War ne geniale, wenn auch nicht ganz VDE konforme Lösung ;-)
frĂŒh einsteigen, Scheibenwischer an, Mantel aus. Passt!
Hatte dann ein wenig Plus im Auto, was völlig ausreichend ist, richtig warm muss gar nicht sein. Im Winter ist ein Auto mit 5C Plus schon ganz passabel.
Was zu ĂŒberlegen wĂ€re ist sich so einen KĂŒhlwasser-Tauchsieder einbauen zu lassen wie es in den Skandinavischen LĂ€ndern ĂŒblich ist. Die Bohrungen dazu hat wohl jeder Motorblock serienmĂ€ĂŸig. Auto hat sofort Heizung ab dem ersten Meter, Motor ist immer leicht vorgewĂ€rmt, springt easy an...
Ist halt die "Luxusvariante".
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Georg Wieser schrieb:

Hallo,
bei der richtigen Hardcore Lösung soll es doch je einen Tauchsieder fĂŒr KĂŒhlwasser und Ölwanne geben.
Aber die vereisten Scheiben wird das nicht beeindrucken, höchstens einige Zeit nach dem Anlassen des Motors wird sich ein gewisser Unterschied zeigen.
Bye
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.11.2013 13:17, schrieb Uwe Hercksen:

Bei der "echten" Hardcorevariante ist sogar noch die elektrische Ansteuerung des ScheibenlĂŒfters dabei, die Verteilung der WĂ€rme des KĂŒhlwassers reicht anscheinend die Schwerkraft.
Bei der einfachen Version erkennst Du den Unterschied ca. 20sec nach Einschalten des GeblÀses, dann schmilzt der Frost auf der Scheibe und Beschlagen von ihnen tut auch nichts mehr.
Mich wĂŒrde auch mal interessieren ob es das gesetzlich verbotene "Warmlaufen" ist, wenn ich mich weigere loszufahren, bevor nicht die Scheibe INNEN! sicher nicht mehr beschlĂ€gt. Ich wĂŒrde diesen Vorgang als Herstellung der Verkehrssicherheit werten. Gilt jetzt natĂŒrlich nicht fĂŒr das 10min Spektakel bis das Eis außen scheibenwischergerecht abgetaut ist.
Ein LKW kann schließlich auch erst starten, wenn genĂŒgend Luft fĂŒr die Bremsen da ist. Also auch kein "Warmlaufen lassen".
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Georg Wieser schrieb:

Hallo,
dafĂŒr ist eine Klimaanlage sogar in der kĂŒhlen und kalten Jahreszeit gut um die reinkommende Luft soweit zu entfeuchten daß es keinen Beschlag mehr an der Innenseite der Windschutzscheibe gibt. Wirkt praktisch sofort auch wenn der Motor noch so kalt ist das die Heizung nichts bringt. An Tagen mit 100 % Luftfeuchte ist das ein Segen.
Bye
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Uwe Hercksen:

FULL ACK. :)
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.11.2013 16:56, schrieb Uwe Hercksen:

Mein eines Auto hat keine Klima, beim anderen Auto funktioniert die unter 4°C Außentemperatur nicht mehr.
Michael
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Michael S:

Das ist ja fast wie bei der Deutschen Bahn:
http://www.youtube.com/watch?v=wXjhszy2f9w
, insbesondere ab 2:45
*g*
Achso, da funktionieren die Klimaanlagen ja ab >32°C nicht mehr.
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Äh, nein, das ist "per default" so, um dem Vereisen vorzubeugen. Soweit ich weiss bei jeder Auto-Klimaanlage.
Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum FĂŒrsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Karl Davis wrote:

Wieso baut man in Autos etwas ein, um dem Verreisen vorzubeugen?
vG
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Vielleicht solltest du deine Lesebrille suchen.
Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum FĂŒrsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Karl Davis wrote:

Also gut, ich liefere ihn nach: ;-)
vG
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ja, aber sowas von. Mußte ich meiner Frau im Mietwagen erst mal nahebringen, bei 5 Grad und dichten Scheiben die A/C anzuwerfen, das macht quasi "fupp", und die Scheibe ist frei.
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

Hallo,
seit ich meiner Frau einmal gezeigt und erlĂ€utert habe wie gut die Klimaanlage zum Entfeuchten ist nutzt sie die so ausgiebig, sogar bei VerhĂ€ltnissen wo ich das noch nicht fĂŒr nötig halte.
Bye
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb am 29.11.2013 12:10:

Das geht gut, klappt aber in der Regel tatsĂ€chlich nur bei >=5°C Außentemperatur. Darunter schalten AFAIK die Autos wegen Gefriergefahr des Kondenswassers die Klimaanlagen ab.
Richtig Problematisch wird es bei sehr kalten Autos, z.B. < -20°C Außentemperatur, da reichen 2 Plaudertaschen und die Scheiben sind in 1 bis 2min von innen zu und gefroren. Ohne vorherige externe Heizhilfe oder Standheizung kenne ich da auch nur die Möglichkeit Heizung auf Scheibenbeheizung, (Heck)scheibenheizung ein und den Motor ein paar Minuten laufen lassen, fahren geht nicht. Ich rede ausdrĂŒcklich nicht von Ă€ußeren Reif/Eis/Schnee.
Alternativ bzw. IMO besser zum InnenraumgebĂ€se in der Werkstatt das Thema KĂŒhlwassererwĂ€rmung/elektrischer MotorvorwĂ€rmer ansprechen. Das macht nicht nur einen schnell erwĂ€rmten Innenraum sondern sorgt auch noch fĂŒr weniger Verschleiß am Motor.
--
Thomas

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Fri, 29 Nov 2013 12:43:19 +0100 schrieb Thomas Einzel:

Links und rechts die Scheibe ein kleines StĂŒck öffnen unterstĂŒtzt die BemĂŒhungen erheblich.
Lutz
--
Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.