230v-Leitung durch Auto-TĂŒr

Bernardo Rossi schrieb:

In Verfahren zwischen Versicherern und GeschĂ€digten herrscht selten Waffengleichheit, dies schlĂ€gt sich insbesondere in der einseitigen Begriffdeutung der groben FahrlĂ€ssigkeit nieder weil diese fĂŒr die Zahlungsverpflichtung der Versicherung entscheidend ist.
Siegfried
--
Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind mit
Risiken und Ungewissheiten verbunden und basieren auf gegenwÀrtigen
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.12.2013 20:54, schrieb Siegfried Schmidt:

Und genau fĂŒr den im Urtel genannten "festen Stand" hatte ich eine Blech-Platte auf dem Beifahrersitz, die diesen absicherte und eine falsche Lenkung der Warmluft verhinderte.....
Der KlÀger hatte nicht einmal versucht seinen Standpunkt dem Richter zu erörtern...
FĂŒr die Hirschmannstecker wĂ€re ich vermutlich eingerĂŒckt, wenn da jemand zu ernsthaftem Schaden gekommen wĂ€re. Wobei auch die an sich berĂŒhrungssicher einbetoniert gewesen sind ;-)
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Bernardo Rossi schrieb:

Die BegrĂŒndung ist allerdings ziemlich schwachsinnig. 2 kW sind keine besonders bedenkliche Heizleistung, sondern entsprechen WĂ€rmebelastungen, die bei einem sonnenbeschienenen PKW ohnehin auftreten. Und von einem HeizlĂŒfter wĂŒrde ich erwarten, daß die Luftaustrittstemperatur unter 100° C liegt - davon kann sich in einem PKW nichts entzĂŒnden.
Zum Brand kann es eigentlich nur dann kommen, wenn der laufende HeizlĂŒfter umfĂ€llt und dadurch der Luftstrom behindert wird, bzw. wenn der LĂŒfterantrieb ausfĂ€llt und die HeizdrĂ€hte deshalb nicht mehr gekĂŒhlt werden. Es wĂ€re also zu prĂŒfen gewesen, ob der LĂŒfter grob fahrlĂ€ssig unsicher aufgestellt war und deswegen umgefallen ist, aber das hĂ€tte natĂŒrlich beantragt werden mĂŒssen.
Grob fahrlĂ€ssig könnte die Verwendung aber deswegen gewesen sein, weil im Kfz ggf. mit leichtendzĂŒndlichen bzw. explosiven Gasen zu rechnen ist und deswegen nur Ex-Schutz-GerĂ€ter verwendet werden dĂŒrften. Die Frage wĂ€re allerdings, ob das in der Betriebsanleitung des Kfz auch enthalten war.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron AtmosphĂ€re Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernardo Rossi schrieb:

"Das als Schnellheizer in der Anleitung beschriebene GerĂ€t verfĂŒgt ĂŒber eine Heizleistung von 2000 W. Bekanntermaßen sind solche GerĂ€te in der Lage, innerhalb kurzer Zeit hohe Heizleistungen zu erbringen."
Ja. UngefÀhr 2000 W. Juristen und Physik....
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf Bombach schrieb:

Deswegen gibt es HeizlĂŒfter speziell fĂŒr den unbeaufsichtigten Dauerbetrieb. Im Bootszubehör wird man fĂŒndig.
Siegfried
--
Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind mit
Risiken und Ungewissheiten verbunden und basieren auf gegenwÀrtigen
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Siegfried Schmidt schrieb:

Hallo,
wenn die denn so gebaut sind das am Heizelement konstruktiv keine höheren Temperaturen als etwa 100 bis 150 °C entstehen können.
Bye
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Diese Standseilbahn in Kaprun ist ja auch vermutlich wegen sowas abgebrannt
http://de.wikipedia.org/wiki/Brandkatastrophe_der_Gletscherbahn_Kaprun_2
/ralph
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph Aichinger schrieb:

Aber mit nachfolgenden Freispruch fĂŒr alle Angeklagten.
Die hatten sicher bessere AnwÀlte als der gemeine PKW-Besitzer.
Siegfried
--
Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind mit
Risiken und Ungewissheiten verbunden und basieren auf gegenwÀrtigen
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Michael S:

Waeco interconnection set:
http://www.waeco.com/de/produkte/pkw/7125.php?hirIDI1&sprID=1 &artOrigIDh487
Ich habe noch ein rotes Seil an dem Kabel, das ich ĂŒber den RĂŒckspiegel der FahrertĂŒr hĂ€nge.
Falk D.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.11.2013 15:39, schrieb Falk D”eĂŸĂŸert:

Ahhh, auch schon mal "vergessen" ;-)
Die Hirschmann Stecker hats automatisch abgesteckt ;-) Mal die Stecker, mal die Kabel vom Stecker ;-)
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Georg Wieser:

Jein. Ich habe mal eine Zeit rotweiße Firmenautos mit Außenbeschallung und Lichtapplikation gefahren und kannte das von da. Dort hing der Strick ĂŒber dem SchaltknĂŒppel.
Falk D.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Thu, 28 Nov 2013 15:39:07 +0100 schrieb Falk D”eĂŸĂŸert:

An dem Kabel fĂŒr die Standheizung?
Lutz
--
Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

die Luxuslösung: http://www.elv.de/defa-warmup-termini-1400-komfort-innenraumheizung.html http://www.elv.de/defa-anschlussset-230-v-fuer-innenraumheizung-warmup.html
Ausprobiert und fĂŒr gut befunden.
Man sollte allerdings sicherstellen, dass man nicht losfahren kann, solange das Außenkabel noch steckt :-)
--
Gruß,
Wolfgang
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.11.2013 16:12, schrieb Wolfgang Kynast:

Ehrlich gesagt ist mir das zu teuer und ich bin zu faul, das einzubauen.

Genau das wird passieren. Wenn dagegen das Netzkabel durch die FahrertĂŒr ĂŒber den Fahrersitz gelegt hat, ist das eher sehr unwahrscheinlich.
--
Michael

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Michael S:

Bleiben lassen und eine echte Standheizung fachgerecht einbauen. Meine Frau hat sich nĂ€mlich mit genau so einer Aktion schonmal das halbe Auto abgefackelt. Da lagen im Fußraum wohl einige welke BlĂ€tter etc. rum, die es dann durch den HeizlĂŒfter gezogen und angezĂŒndet hat. Danach hatte sie nur noch einen halben Fahrersitz, ein dreiviertel Lenkrad und keine Sonnenblende mehr, dafĂŒr aber getönte Scheiben und eine Menge Dreck. Und das auch nur, weil ihr Vater das Desaster schnell entdeckt und gleich (mit ein paar HĂ€nden Schnee) gelöscht hat. Sie ist dann ĂŒbrinx noch geraume Zeit hinterher mit dem Auto gefahren: mit Lenkradfell, Schonbezug fĂŒr den Sitz und vom Beifahrer ummontierter Sonnenblende. B-)
Besser nicht machen.
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.11.2013 16:53, schrieb Ansgar Strickerschmidt:

zu teuer.

Der gekaufte LĂŒfter ist explizit fĂŒr KFZ, hat keine gĂŒhenden Teile innen, sondern ein PTC Heizelement mit Thermosicherung. Es dĂŒrfte schwer sein, damit was zu entzĂŒnden.

Richtig machen.
--
Michael

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.11.2013 21:56, schrieb Michael S:

> [...]
Hast Du zu dem Ding mal eine Typenbezeichnung und/oder einen Link?
TschĂŒs,
Sebastian
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek schrieb:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B001BWSZE4/heizluftertest-21 http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B002TISERW/heizluftertest-21 http://www.awn.de/pic/pdf/HK13_270_Web.pdf
Aber zuerst in die Anleitung gucken, ob da tatsÀchlich "unbeaufsichtigter Betrieb" drinsteht.
Siegfried
--
Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind mit
Risiken und Ungewissheiten verbunden und basieren auf gegenwÀrtigen
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.12.2013 00:05, schrieb Siegfried Schmidt:

genau der ists.
Michael
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

http://www.waeco.com/de/produkte/pkw/7121.php
mfG Wolfgang Martens
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.