Ist die Verschaltung in dieser Verteilerdose in Ordnung (siehe Foto)

bastian wrote, on 08.07.2010 04:20:

Er macht dir sonst immer das Frühstück?
--
Moritz Franckenstein
mailto: snipped-for-privacy@gmx.net
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Aber wirklich nicht, er frits mir eher weg...
Und auerdem, mein Frhstck ist auch ausgefallen. 8-10 Uhr repariert und um 10 macht die Brse in BKK auf und ich am PC.
MfG bastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
bastian wrote:

..und was ist das für ein Kompressor, dass es dafür eine Notversorgung braucht?
Gruß
Manuel
--
"Alle Macht geht vom Volk aus - aber wo geht sie hin?" - Bertolt Brecht
Alle wollen zurück zur Natur - aber keiner zu Fuß
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Muss ein Audio-Kompressor sein, er schrieb doch "AV-Stecker"...
Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nein, nichts ist einfach.
Die Notversorgungsbatterie ist da wegen mehrer Hundert Stromausflle im Jahr, meist nur sek, aber auch 30min bis halbe/ganze Tage. ber den Akku luft immer 12-V-Funkrolltor, Klingelanlage, Viedoocameras, Versorgung Bastel-Reparaturtisch, Alarmanlage Kompressopr. Bei Ausfall mehr. Notbeleuchtungen und ber Wandler die Ventilatoren (Airconausfall). Akku an Dauerladegert mit 14,5 Volt max Ausgangsspannung.
So, die AVs...
Zuerst war kein Hund da und Einbrecher, als er das Schweigert -das sind bei uns extrem schwere Eisenkltze- trotz Treppe aus meinen Limoksten nicht ber die Mauer brachte... Wenigstens den Kompressor klaute. Fest angeschlossen. Leitung mit dnner Spachtel durchgehackt. Er hatte weder Seiteschneider noch Bangkeow... Die Polizei fand die angebr. angeschmolz. Spachtel. 2x2,5 und 70 AH und 0,5m Leitung, da zischt es. Frage an Polizei:Warum hat der ne Spachtel ? Weil er keine Kreditkarte zum Trffnen hat. Kann man nix sagen gegen...
Daraufhin hab ich den neuen Kompressor ansteckbar gemacht fr nachts mit ins Haus...
Was nimmt man. Schuko und Euro scheidet aus weg. Verwechs......
AVbuchsen und Stecker viele rumgelegen. 2 Buchsen, weil 2x2,5 in einen Stecker eher nicht. Genommen nur den Innenkontakt, gut fr paar Ampere. Stecker sitzen recht fest. Geht seit Jahren. Polung egal, Kompr. geht in beiden Drehrichtungen. Inz. wegen Hund unntig.
Klar, Conrad htt bessere Steckvorrichtungen. Aber das ist zu weit und unsere Post samt Zoll klaut alles aus Pckchen...
brigens, warum Kompressor ? Weil Fahrad, kl.Motorrad,gro.Motorrad und Auto 10 Rder sind.
Und unsere Reifen und Schluche alle Luft verlieren. Wers eng sieht, alle 3 Tage, wers grozgig sieht, alle 6 Tage nachfllen Warum wei keiner. Thailand ist groer Gummiproduzent. Alles wird im Land gefertigt. Manche bringen Schluche aus D mit.
Man hat zu tun.
MfG bastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das kann ich mir denken; da wird einiges zu improvisieren sein, worüber hier in Europa keiner groß nachdenkt, was bei uns einfach funktioniert.
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

So ist es. Man braucht seine Zeit.
Recht schnell gewhnt man sich allerdings an
Strom 8-11 Pfennige/kwh incl. aller Kosten Wasser cbm 25 Pfennige Abwassergebhr unbekannt Mehrwertsteuer 7 % Benzin Super Extra 1-2 DM Autogrowerkstatt Monteur Std 4 DM Klimareparatur Std 1,25 DM groe Abendbuffets 15-28 DM soviel man will spez.Leistungen GoGo-Bars... sag ich lieber nicht
MfG bastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Christian Poll wrote:

Nein.
Nein. War es nie und wird es nie.
Damals gab es schon verschiedene Arten von Schraubklemmen, die man im Zuge einer Renovierung dann, sofern die Verdrahtung selbst sauber ist, nur mal nachziehen müsste. Diese "verzwirbelten" Drähte kann man aber lediglich rausreißen. Sie sind, so wie man das auf dem Bild sieht, teilweise zu kurz um sauber mit anständigen Klemmen neu verdrahtet zu werden. Zudem scheinen mir die Aderfarben wild gemischt zu sein.
--> Einmal komplett neu machen!
Gruß
Manuel
--
"Alle Macht geht vom Volk aus - aber wo geht sie hin?" - Bertolt Brecht
Alle wollen zurück zur Natur - aber keiner zu Fuß
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Manuel Reimer:

Soweit ACK...

Sehe ich jetzt nicht so kritisch: das gibt's auch heutzutage noch, wenn Du ein Kabel mit bl/br/gn-ge als Stichleitung zu einem Schalter legst, wird der braune L zum Schalter führen und der blaue den geschalteten L wieder zurückführen. Wenn Du dann zur Lampe (oder wasauchimmer) wieder 3-adrig weitergehst mit derselben Sorte Kabel, wirst Du eine Stoßstelle braun/blau bekommen (denn blau und gn-ge werden ja da dann für N und PE gebraucht). Daran ist dann leicht die geschaltete Verbindung zu erkennen - wenn man das durchgängig so macht.

Würde ich im beschriebenen Fall allerdings auch so sehen.
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ggf. einfach auf die Verzwirbelung eine Klemme drauf, gut zuziehen.
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, diese "Gewinde" sehen aus wie von diesen beliebten Drehkappen gedreht. Vermutlich haben die dann aufgetragen oder sind altersbedingt inzwischen weggebröselt. Die kann man gelegentlich im gut sortierten Schundladen noch kriegen, einfach wieder draufdrehen.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Genau das wurde hier mit Dolü gemacht. Das hält nicht lange.
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Würgeverbindungen sind so nicht zulässig, da gehört ne Klemme drauf. Meines Wissens war das auch in dieser Form nie zulässig, passend zum Baujahr hätte ich Porzelan-Klemmen erwartet. Nächste Probleme: Das, was da von oben reinkommt, könnte ne Stegleitung sein. Auf Putz? Nie zulässig gewesen. Und: Der Deckel war mal verschraubt, da hat aber jemand den Deckel ohne Lösen der Schraube aufgebrochen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

In den 60er Jahren haben wir das im Prinzip so wie gezeigt gemacht, die Leitungsenden wurden lang abisoliert und dann mit der Kombizange verdrillt. Dann kam aber noch eine Dosenklemme drauf. Trotzdem war der Isolierzustand danach alles andere als gut, denn die verdrehten Enden standen oft weit aus der Dosenklemme heraus. Mit Dosenklemme wäre das aber damals nicht beanstandeswert gewesen.
Grüße
Jürgen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Richtig, es wurde oft genauso gemacht. Hat man durch die Jahrzehnte immer wieder so vorgefunden. Schden sind eher nicht bekannt geworden. Das Zauberwort war-mit der Kombizange-.
Die Verdrillungen sehen hier sehr fest aus. Eben Kombizange. Und- Klemmstellen knnen auch mal nachlassen..... Wenn man erst mal wenigstens Schrumpfschlauch oder doch Klemmen drbermacht, eilt es nicht.
Wo da allerdings ein Auf-Putz-Steg zu sehen ist ? ------------------------ Bei uns im ganzen Land wird schon immer nur verdrillt. Warum- weil keinerlei Klemmen kostenlos zu kriegen sind. Allerdings wird meist mit Tesafilm-Leukoplast-Hansaplat isoliert. Ja, Isolierband hab ich auch schon gesehen-selten. Nein-die Huser brennen deswegen nicht ab.
MfG bastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Wieso denn das? Das Kabel und die Dosen gibt es ja vermutlich auch nicht kostenlos, oder?
Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, aber man muß öfter streichen, über den Dosen bilden sich so schwarze Rauchstreifen an der Wand. Und gelegentlich leuchtets im Dunkeln geheimnisvoll aus der Wand .-) hatte soeine Dose selber...war gut handwarm, die Mauer, und die Dose innen zugequalmt. Sparte sicher einige Watt "Leckstrom", die Neuverdoselung.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

,
Das glaubst Du. Hier im Land gibt es keine Dosen. Die Leitungen liegen ziemlich lose unter den Eternit-Dchern, auf der Plattendecke oder Holzverkleidung. Und da, wo sich eben Leitungen-NYM-hnlich- treffen zb ber Lichtschaltern werden die Drhte fliegend verbunden. Ohne Klemmen Gut, Farangs - vor allem aus D - bestehen schon mal auf Klemmen.
MfG bastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

???
Von wo schreibst du?
--
Mit freundlichen Grüßen
Masko
Nur mit gesundem Humor ansehen:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Masko Müller, Hamburg schrieb:

Dem Ausdruck nach ungefähr auf den 100. Längengrad.
Siegfried
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.