Können Stromnetz-hacker überhaupt Erfolg haben ?

Martin Klaiber schrieb:



Ich wage mal einen diffusen Blick in die Glaskugel.
wird es in Zukunft an etlichen Netzknoten (Umspannwerken) leistungselektronische Einrichtungen, aka STATCOM, geben, welche
Deiner Platine besteht darin, dass der STATCOM in beide Richtungen arbeitet. Vielleicht baut man auch stillgelegte Generatoren zu rotierenden
Oder es ist etwas in der Pipeline, was bisher nur in der Forschung ein Thema ist.

Bei der EEG-Anlage ist der Wechselrichter das limitierende Element. Werden die anders dimensioniert, geht auch da etwas. Normaler-
Spass nach max.150ms vorbei ist).
richter in seinen Garten stellt.
VG
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg Bradel wrote:

Ist da Komma und Vorsatz versehentlich doppelt oder meinst Du wirklich nur 150 us?
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Axel Berger schrieb:

150 Millisekunden. Ist die von allen Beteiligten akzeptierte maximale
Real geht es schneller. 70ms ist ein guter Wert, inklusive Schaltereigenzeit. Das ist die Zeit ab Ankunft des Aus-Kommandos des Schutzes an der Aus-
der am Fehler beteiligten Pole des Schalters.
Der Sammelschienenschutz ist dann noch einen Zacken schneller.
VG
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.06.2018 um 10:30 schrieb Martin Klaiber:


Leitungen, Trafos und Generatoren. zB werden bei Leuchtstofflampen mit
Firmen die einen hohen Blindstrom erzeugen, werden zur Kasse gebeten. Desterwegen setzen die oft zuschaltbare Kondensatorenbatterien ein.

Strom. Hier wurde ja schon darauf hingewiesen, das 30% Verlust bei den
glaubhaft.


--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.06.18 um 22:29 schrieb Rolf Bombach:








Vergessenheit geraten: :-))
Aber es kommt noch schlimmer. Der Strom, denn Schaltnetzteile 'ziehen'
zimperlich. Desgleichen Ungleichbelastung im Drehstrom (welcher Haushalt
weg. Aber was 'sagen' die elektronischen Kleinanlagen dazu?
Eine Selbstversorgung (bei Netzausfall) ist eher nur als Notversorgung zu verstehen.
Hat sich CM schon mit solchen 'Niederungen' der Stromversorgung befasst? <http://www.sick-fm.de/m/3-trafo-4.html <https://de.wikipedia.org/wiki/Schaltgruppe
Die Durchrechnung eines Maschennetzes eines Siedlungsgebietes mit mehreren Einspeisepunkten ist AFAIK alles andere denn trivial.
elektrotechnisch gesehen, ASTROHS mit den Solarstromanlagen als ident anzusehen?
Und was machen die Trafos wenn das Netz rein mit den ASTROHS versorgt
Transformieren die nun hoch? Oder wer schaltet diese ab?
Was mich umso mehr wundert, das meiste dieses Themas in de.sci.ing.elektrotechnik wurde schon bis zum Abwinken und 'Erbrechen' in de.soc.umwelt und de.talk.tagesgeschehen durchgekaut. ASTROHS und ASTRAIL sind ein 'Wanderpokal'!
--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Fritz schrieb:


Nunja, Drehstrom wird ins Haus geliefert, allerdings gibt es im typischen Haushalt gar keine Drehstromverbraucher. Mal vom Luftschutzventilator im schweizerischen Keller abgesehen. Ungleichbelastung ist also Teil des Systems. L gegen N oder beim Herd oft auch L gegen L.

?

Mit Betonung auf "alt". BBC ca. 1960: cos_phi 0.7 Siemens 1980: cos_phi 0.8

Dort wird es dann IMHO "interessant", daher meine Frage, wer koordiniert das ganze bei Inselbildung von unten kommend? Wurde ja schon beantwortet, eventuell halt nicht so ganz im Sinne von CM.


--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 20.06.18 um 23:02 schrieb Rolf Bombach:








War provokant gefragt! ;-)
Netz werden.
Ich habe dazu schon in anderen Postings geschrieben.



--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Fritz schrieb:



"Wir" betreiben hier so eine Energie-Integrations-Demoanlage. Dabei ist eine ca. 270 kWp PV-Anlage, eine 100 kW Power-to-x und eine 100 kW Mikroturbine. Und zur handfesten Forschung noch ein 1 MW Dieselgenerator. AFAIK sind alle diese Einheiten, obwohl sie ziemlich dicht beieinander stehen, alle an einem andern Ortstrafo.
brauchbar. Also erkundigte ich mich bei den Klingonen, was dem Hausnetz so
"Also wenn's nach italienischer Norm ne halbe Stunde braucht, dann geht hier 10 Minuten."
"Hmm, kommt drauf an, um wieviel Leistung geht es eigentlich?" "100 kW."
Ich hatte wohl den Witz des Tages geliefert, egal, auch eine Antwort. Andererseits, war eigentlich klar. Wenn der Kollege mit der Maus abrutscht, stoppt der Beschleuniger und wirft spontan 10 MW ab.



meistens eh zu teuer.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.06.18 um 22:27 schrieb Rolf Bombach:










sonstigen wichtigen Einrichtungen machen uns das vor. Nur liefern USVs
agieren als Insel.
speisen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht in das 230/400V Ortsnetz ein,
IMHO ist das ASTROHS Konzept im damaligen Stand der Technik stecken geblieben.
macht.
--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.06.2018 um 06:45 schrieb Fritz:




soll ja das Stromnetz als Notversorgung gesehen werden. Das, was wir hier als "Notstromaggregat" bezeichnen, ist dort die Normalversorgung. Bei Ausfall als Leistungsengpass wird das Stromnetz angezapft. Vorteil: Das "Notstromaggregat" kriegt auch richtig Laufzeiten zusammen, womit es
Hochtemperaturteil der Abgase lassen sich z.B. chirurgische Instrumente sterilisieren.



Was fehlt?

die PV also erst mal die gezogene Leistung aus dem Netz kompensiert.
aushalten. Nimmt die Leistung der PV nun weiter zu, dann sollte das bis zur Auslegungsleistung kein Problem sein, weil dem Trafo die Richtung des Leistungstransports egal ist. Bis dahin wird's wohl wirklich
Auslegeleistung, dann wird sinnvollerweise auf Niedertarif geschaltet. Daraufhin wird mehr Strom gezogen und man spart sich den Trafotausch.
nicht nur HT und NT gibt, sondern einen echten Strompreis in so feiner Stufung, dass er als Analogsignal gesehen werden kann.

Ferngesteuert? Das ist ein Eingriff in die Eigentumsrechte der Besitzer,
sich dann auch noch massive Probleme in Sachen Datenschutz. Ist alles
Im Gegensatz zu Smart Market, wie ihn ASTROHS darstellt. Damit gibt es diese Probleme nicht.

hat man bei der Deutschen Post gesehen, als sie noch das Telekommunikationmonopol hatte. Sie wollte selbst noch die Akustikkoppler mit einer eigenen Betriebserlaubnis versehen, weil es ja
dass dieses Schaden nimmt. Das Ende vom Lied kennen wir: Das Unternehmen
zerschlagen. Jetzt gibt es viele Anbieter, die sich gegenseitig


Das geht per ASTROHS ganz genauso. Nur ist die direkte Netztrennung
Netztrennung kommt, werden erst mal Angebote raus gegeben, mit denen das
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

























Stromversorgung tragen - haben sie per se auch das Durchgriffsrecht,
Das Wohl der Allgemeinheit geht hier vor Privatinteresse.
So einfach ist das nun .........
--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.06.2018 um 15:45 schrieb Fritz:



Klar. Ein einziges kW (vielleicht auch schon ein halbes) elektrischer
auf zig Millionen solcher Anlagen.

halben kW aus den Latschen kippt, dann taugt das nichts. Es kippt auch im richtigen Leben nicht wegen sowas aus den Latschen. Also ist der
Behauptungen abliefern.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Gehe ich nun richtig in der Annahme, du wolltest eh max nur ein Dutzend solcher ASTROHS Anlagen installieren!?



Siehe oben!
vermutlich kein kostenloser Austausch.
--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.06.2018 um 16:46 schrieb Fritz:



Du gehst fehl. Ich werde nicht so viele Anlagen betreiben. Wenn, dann wird es viele Betreiber geben. Genauso, wie es jetzt auch viele



Da geht es um sehr sehr viele Netzteilnehmer. Ob sie nun einspeisen oder nur Strom ziehen, ist statistisch egal. Denn es geht am Ende nur um das
Gleichgewicht zu sorgen. Egal, auf welchem Leistungsniveau sich dieses einpendelt.

Pferd reiten. Solchen Mut muss erst mal jemand aufbringen und
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Wenn dus noch nicht kapiert hast, da gibt es Stellen die 'das Zepter schwingen'! Jeder Stromlieferant hat sich da unter zu ordnen!
--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.06.2018 um 17:34 schrieb Fritz:

Und wenn's nur ein paar Milliwatt sind. Findest du das nicht etwas arg paranoid?
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.06.2018 um 06:27 schrieb Fritz:

...
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Hast du schon mal Drehstromgeneratoren synchronisiert, so richtig von Hand aus im Labor?
--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.06.2018 um 17:01 schrieb Fritz:


Ich nicht, aber ich kann mir vorstellen auf was du hinaus willst. Man
seine Frequenz und Phasenlage mit wem Synchronisieren? Und wie genau
sollen... und so weiter. Und wie soll das bitte gemanaged werden - von wem, wodurch?
Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.