380V-Kompressor auf 230V betreiben/umrĂŒsten?



Das verstehe ich nicht - warum? wo es Drehstrom gibt ist auch immer eine normale 220V Steckdose vorhanden. Also 220V-Kompressor
--
Gruß Stefan

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das verstehe ich nicht ganz (?).
Es geht um einen Kompressor den ich evtl. kaufen könnte. Wenn der fĂŒr 380V ausgelegt ist kann ich ihn nicht an die 230V-Steckdose anschließen, oder wie?
Wieso muss das ein 230V-Kompressor sein, weil irgendwo neben 380V auch 230V existiert? Ich habe in meinem Appartment z.B. nur 230V, und das sogar ohne Erdungsleitung. Daher musste ich mir einen Gasherd und Gasflasch ekaufen die ich dann mit Rohr und Schlauch verband. Ansonsten hĂ€tte ich nur so eine StudentenkĂŒche ohne Backofen nutzen können. Ich las im Internet von jemand der 380V auf 3 mal 230V wandeln wollte. Und der gab als BegrĂŒndung an, dass er nur 380V-AnschlĂŒsse zur VerfĂŒgung hat.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

ja du hast geschrieben, er hat 380V Du hast aber nicht ĂŒberall 380V. An 220V lĂ€sst er sich nicht mit vertretbarem Aufwand betreiben. Ergo -kauf die einen 220V Kompressor.
--
Gruß Stefan

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nur dass das es (von privat) angegeben ist ;-D . Ob das GerĂ€t nicht auch 230V kann (weil 230V-GerĂ€t dass mit 380V-Stecker ausgerĂŒstet ist) weiß ich nicht.

Eben. Und ich selbst gar nicht. Und die meisten auch nicht ohne weiteres (KĂŒche anzapfen?).

Ja, das mag stimmen. Aber ich kann mir auch einen "380V"-Kompressor kaufen der 230V kann. So etwas sah ich auch schon. Zur Info: Es geht immer um gebrauchte GerĂ€te. Da muss man genau prĂŒfen was es kann. Am besten sind immer die Angebote die man nur abholen kann/darf. Ist ja auch weniger Interesse. Habe gerade einen Kathrein-Antennenmast aus drei ineinander geschobenen Teilen (ausziehbar) mit einer GesamtlĂ€nge von angegeben 9 Metern (25,8 Kilo) fĂŒr einen Euro erstanden und auf der Fahrt mit dem Leichtkraftfahrzeug durch Bad Birnbach (nĂ€he Passau, von Wien nach Köln) abgeholt. Trotz an die 350KG Fahrzeuggewicht und Plastikdach ging das.....
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Tobias Claren wrote:

Das ist natĂŒrlich ein echt zwingender Grund, sich fĂŒr den Anschluß an Wechselstrom _unbedingt_ einen Drehstrommotor kaufen zu mĂŒssen! ROTFL
Fup2
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Also hier verstehe ich nicht den Sinn. Evtl. ist das ja zu hoch fĂŒr mich ;-) . Wieso muss ich unbedingt einen Wechselstrommotor (es geht ja nicht nur um den Motor sondern um einen ganzen Kompressor) kaufen? Es ist nur so, dass dieses GerĂ€t das einzige im Umkreis ist dass mehr als 25l Tankvolumen hat. Denn auch wenn der Tank eher nebensĂ€chlich ist, soll man zumindest 50 (bzw. 40) Liter haben. Nachdem ich mit Herrn Gieb (vom Hersteller Gieb) sprach weiß ich aber dass ich mir wohl wirklich einen Drehstromkompressor kaufen "mĂŒsste", weil die nötige Leistung einfach nicht im Wechselstrombereich zu erhalten ist. "Nötig" kann dies auch im kleinen Privatbereich sein, wenn man z.B. einen Schlagschrauber verwenden will der 414l/min verbraucht (der Kompressor um den es hier geht soll ca. 430l/min abgeben wie mir Herr Gieb sagte). Dass passt ja dann. Wenn man nur etwas lackieren will mag auch ein kleinerer reichen, aber der Auslöser fĂŒr das Interesse war nun mal das Schlagschrauben. Lackieren kann ich auch damit. Und das Problem hĂ€tte ich spĂ€ter auch noch gehabt (ich will spĂ€ter noch Karrosserieteile [Plastik] "flicken" die dann natĂŒrlich neu lackiert werden sollten.). Druckluftwerkzeuge sind ja wohl sehr gĂŒnstig und langlebig (ab und an was Öl rein) im Vergleich mit ElektrogerĂ€ten (bei gleicher QualitĂ€tsstufe). Man muss nur einmal einen Kompressor haben. Und im Falle eines Schlagschraubers ist das mehrfach teurere ElektrogerĂ€t auch schwerer und vor allem grĂ¶ĂŸer. Im Motorraum passt evtl. auch das DruckluftgerĂ€t wenn man fĂŒr die Nutzung des ElektrogerĂ€tes den Motor ausbauen mĂŒsste.....
Die Geschichte war nur ein Teil dessen was erklĂ€rt dass "nur Abholen" eigentlich von Vorteil ist. Z.B. wenn es wie bei desem Thema um Kompressoren geht. Oder eben ein Werkstattkran fĂŒr 25 Euro. NatĂŒrlich muss man den transportieren bzw. zerlegen können. Die neuen sind zusammenklappbar.....
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Du hast nirgendwo 380 V.
Lutz
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Lutz Illigen schrieb:

Soll das jetzt eine Spitzfindigkeit sein? Die verkettete Spannung in unserem Drehstromnetz ist die Leiterspannung mal Wurzel 3. Leiterspannung bei uns 230V (frĂŒher 220V) Verk.Spannung 400V (frĂŒher 380V) Umgangssprachlich sagt man hierzulande 380V, Drehstromsteckdose, Starkstrom.
--
Gruß Stefan

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
["Followup-To:" header set to de.sci.ing.elektrotechnik] On 9 May 2006 01:08:39 GMT, Lutz Illigen wrote:

Warum nicht? Du kennst die zulaessigen Netzschwankungen sowie den zulaessigen Spannungsabfall in seinen Leitungen? 380 V ist eine Abweichung von -5% zur Nennspannung von 400 V. Wie viel kommt bei dir unter Last aus den Dosen? 400,000 V?
Schoenen Gruss Martin
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

[Klugscheiß] Also hier in der Normalen Steckdose sind es aktuell 228V. Hatte aber auch schon 225V. Zumindest zeigt das der EnergiekostenzĂ€hler an..... Ah, jetzt gerade sind es genau 230. [/Klugscheiß]
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
00:35:27 +0200, :

1. Was willst Du mit so einem Riesending in einem Appartment?
2. wieso musst Du da jetzt stÀndig neue Teil-Threads aufmachen mit unsinnigen Subjekten?
Ă€rgert sich
--
Peter Popp
www.peter-popp.de/bahn
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
schrieb am Tue, 9 May 2006

(...)
Das habe ich nicht behauptet. In dem Appartment (4x4m) habe ich auch keinen Drehstrom. Ich bin hier gerade bei meinen Eltern mit Bungalow. Da besteht die Möglichkeit den zu benutzen (wenn Drehstrom gelegt wird). Notfalls könnte ich aber auch den Kompressor auf den Balkon stellen. Dann könnte ich auch per Schlauch draussen etwas machen.

Nein, das ist alles ein Thema, nur nutze ich wie vorgesehen auch den Titel um bestimmte Dinge hervorzuheben. Z.B. damit andere die in anderen Antworten etwas Ă€hnliches/gleiches schrieben das auch sehen. Und dass das in irgendeiner Form schlecht ist wird niemand begrĂŒnden können, schließlich steht das Original davor. Den Titel immer gleich zu lassen ist die irrefĂŒhrendere Art. So sieht man direkt wichtiges. OK, es hĂ€tte mehr als "HĂ€?" sein können. Bei den anderen Änderungen war es ja auch mehr.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Tobias Claren wrote:

Es ist so schlecht wie deine KĂ€mme, deine Einleitungsromane oder deine Dauer-Crossposterei trotz gesetztem f'up2. Anhand deiner Lamentiererei und deiner bisherigen Lernquote fĂŒrchte ich allerdings, daß du es eh nicht sofort einsehen wirst. Ich versuche es trotzdem:
http://learn.to/quote http://einklich.net/usenet/techrules.htm http://www.sockenseite.de/usenet/betreff.html
Bitte durchlesen.
F'up2 de.newusers.questions gesetzt. Weitere Fragen hierzu bitte _nur_ dort hinein.
Gruß Lars
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Tobias Claren wrote:

Idiot. ***PLONK***
jue
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das Original steht bei mir *nicht* davor. Weder mag ich Tausende, soch mag ich ellenlange Threads auf meinem Rechner - entsprechend oft wird 'aufgerÀumt' und gelesenes gelöscht.
Jetzt steht da ein Thread mit Titel 'HÀ?' und sonst nix. Sehr aussagekrÀftig. Wirklich sehr.

...und hat keinen blassen Schimmer um was fĂŒr ein Thema es denn um Himmels Willen gehen könnte.
Gruß Jochen
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nö.
Lutz
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Gut dann eben ein Steckeradapter
--
Gruß Stefan

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan Wag schrieb:

Ein Drehstromkreis hat nicht immer einen Neutralleiter.
Gruß Dieter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan Wag schrieb:

Nur, wenn auch der N-Leiter auch vorhanden ist. Das ist nicht immer der Fall.
--
Thomas

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Tobias Claren wrote:

Hm, der vorhandene Motor ist fĂŒr Drehstrom gebaut... mit *3* Phasen statt einer.
--
grz, -Ron.

Gegen GEZ-GebĂŒhren auf Internet-PCs:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.