RJ45 Dosenverkabelung

Am 04.09.2020 um 10:17 schrieb Marc Haber:






IIRC hast du doch ein (schmales) Haus aber mit einigen Etagen. Kommst du
den Keller und ggf. noch in den Garten aus?
--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Einzel schrieb: >Kommst du

Also hier klappt das alles.
--

Satelliten FAQ, DVB-T, Katzen, Mopped, Garten, Heimwerken:
http://www.satgerd.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.09.2020 um 16:12 schrieb Gerd Schweizer:


Etagen verteilt, plus eine im Garten. (Gigaset N510 IP, leider kein Handover)
--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.09.20 um 21:46 schrieb Thomas Einzel:



https://de.wikipedia.org/wiki/Sendeleistung
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Captain Obvious, Du Held.
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Treppenhauswand und bekommt das komplette Haus und den kompletten
zickiger.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 06.09.2020 um 10:15 schrieb Marc Haber:




Ok, danke. Ja, WLAN-Reichweite ist kleiner, vor allem mit Smartphones.
Ein Kollege von mir hatte mit einer 7490 auch ein DECT
Ich habe an 3 Stellen plus im (langen, eher schmalen) Garten jeweils
--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


DECT geht deutlich weiter als WLAN, bei uns in der Firma kann man 3 Etagen im Stahlbetonbau mit einer Basisstation abdecken, ohne Problem.
/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.09.2020 um 09:11 schrieb Marte Schwarz:

klassischem Einfamilienhaus. (Keller, Erdgeschoss, Dach.)
x-beliebigen Innenstadt.

Nach eigenen Erfahrungen in meinem Elternhaus (BJ 1977): so schlimm ist es auch wieder nicht. Durch zwei Stahlbetondecken komme ich da "noch OK" durch.



> [...]
ACK.
Sebastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Isolation, Decken aus Gipskarton, Isolation, OSB, Isolation und Heizestrich), haben vier Ebenen und drei Accesspoints, und es gibt immer noch Ecken im Haus, an denen das WLAN wackelig ist.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 04.09.2020 um 10:18 schrieb Marc Haber:


anderen Posting schon geschrieben, habe ich aktuell zwei APs (1x Keller, 1x Dach), die das Zweifamilienhaus (KG/EG/1.OG/DG) bespielen. Die Decken
(Muss es auch nicht - dort, wo ich 5GHz brauche, habe ich es und dort, wo keins ist, brauche ich es auch nicht.)
Wohnzimmer senkrecht untendrunter im EG gerade noch so WLAN an.
mich bislang aber noch nicht dazu motivieren, im abgemauerten Kriechgang vor dem Kniestock das dazu notwendige LAN-Kabel zu verlegen.
Sebastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



zu _normalen_ Steckern.
Es gibt durchaus Stecker, die man direkt auf Verlegekabel montieren
direkt auf dem aus der Wand kommenden Kabel montiert wurden, so dass die Zuleitung komplett "unsichtbar" ist.

Ring, und zwei eine mit doppeltem schwarzen Ring in unterschiedlichen
https://de.wikipedia.org/wiki/Telefonkabel#Kennzeichnung_von_Kabeln_mit_B%C3%BCndelverseilung )
Datenraten jenseits von DSL _NICHT_ geeignet.


Richtig. Die Leitungen unterscheiden sich aber auch in Verdrillung und Schirmung.



Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Nuja. DSL ist heutzutage ein dehnbarer Begriff. Bei meinen Eltern
sehr gut. Mehr ist allerdings in der Tat nicht drin.
Karl
--

"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



sind KEIN Cat 3.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



weniger hat es die eher nicht gegeben. Umgekehrt kann auch ein Kabel
ist (UTP).



Es gibt zwei Belegungen (EIA-586A und EIA-586B), die man sich leicht ergoogeln kann, und bei denen nur ein einziges Paar "unintuitiv" aufgelegt wird (die anderen Paare werden innerhalb der Farbe beeinandergelassen).
(und eventuell umgekehrt).
/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gerd Schweizer:



Es geht bei CAT5 weniger um Abschirmung, sondern ob die Adern paarweise
noch eine Schirmung der einzelnen Adern dazu, damit diese sich nicht

Ja. Netzwerkkabel haben genau deshalb die farbliche Kennzeichnung der Adern und Dosen ebenso entsprechende Angaben.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.