Strassenbahnen mit Akkumulator-Antrieb

Uwe Hercksen schrieb:


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Erscheinungsbildes herbeizuholen.
Es ist eben so, es gibt anderes, welches mir im Erscheinungsbild
zum Stadtbild.


ROTFL. Mal wieder denkst du nicht weiter.
Mit heutiger Sensortechnik ist es nicht das geringste Problem bei
vollautomatisch.


Mich wundert der Vorschlag von dir nicht, denn nachdenken ist nicht
Wie lange soll der Bus an der Haltestelle jeweils stehen? Die Haltezeiten sind oft 0, weil keiner ein- oder aussteigen will, auch das Aussteigen und zusteigen dauert viel zu kurz um nennenswert die Akkus nachzuladen. Erschwerend ist, dass gerade dort wo die Strecken zwischen den Haltestellen lang sind, sind die Haltezeiten kurz oder 0.
nur auf eine oder wenigen Strecken fahren kann sehe ich nicht als
Aber bei Stromkosten aus dem Akku von ca. 1 Euro po kwh, wird das wohl auch kaum sinnvoll sein. Strom kostet ab Kraftwerk ca. 6 Cent pro kwh.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.06.2015 um 13:26 schrieb Harald Klotz:

Das Posting, auf du antwortest, ist lt. meinem Archiv vom 22.10.2007






Kostet halt. Kosten sind meistens ein Problem.

Da auch.



Ende der Sachdiskussion mangels sinnvoller Argumente erreicht ist.

Rate mal.

Verluste beim Starten und Bremsen verzichten.

Hast du in Physik aufgepasst? Wie viel Energie braucht ein Fahrzeug von A nach B?

Um wie viel Energie geht es da?



3500 Meter hoch. Da braucht man schon viel Energie.

Man kann das eine tun und braucht das Andere deshalb nicht lassen.

Wen interessiert der Strompreis ab Kraftwerk?
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


"Mein Onkel" Jacques Tati
https://www.youtube.com/watch?v
dXH5N8Ink
Carsten
--


Hadmut Danisch


--- news://freenews.netfront.net/ - complaints: snipped-for-privacy@netfront.net ---
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


kann, hat er das

es im Usenet kaum mehr geben. Mehr davon!
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !!
-----
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload





Ich fahre um 18h mit einem Hybrid-Bus (mangels Strab) nach Niendorf und hole Popcorn.
Klaus
--


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



kann, hat er das

kann es im Usenet

Setzt die Hochbahn inzwischen Hybridbusse abseits der 109 ein?
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !!
-----
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload





- U Billstedt).
der Hochbahn teil und werde dann sicherlich auch Fragen zu den unterschiedlichen Hybridtechniken haben.
Klaus
--


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Interessant, dabei ist doch das Konzept Doppelgelenkbus bei der Hochbahn auf dem Weg Raus.

109"

unterschiedlichen

Muss man sich da anmelden oder kann man einfach kommen?
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !!
-----
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Anmelden: <http://www.hochbahn.de/wps/portal/de/home/hochbahn/aktuelles/veranstaltungen/Besucherprogramm+Innovationslinie+109_Details?1dmy&current=true&urile=wcm%3apath%3a%2FHochbahn_Content%2Fhome%2Fhochbahn%2Faktuelles%2Fveranstaltungen%2FBesucherprogramm%2BInnovationslinie%2B109_Details
Sollte jemand Probleme mit dem Link haben sollte:
Anmeldung per Mail: snipped-for-privacy@hochbahn.de
Telefonisch: 040/3288-28 23
24. August 07. September 21. September 23. November 07. Dezember
Klaus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Die Dinger stehen halt mehr in der Werkstatt als vergleichbare Fahrzeuge, wobei das vielleicht sogar am Hersteller und nicht an der Eigenschaft "Doppelgelenkbus" liegt. Der M5 ist sowieso das in
war, da

Innovationslinie 109"

unterschiedlichen

ungen/Besucherprogramm+Innovationslinie+109_Details?1dmy&current=true&u rile=wcm%3apath%3a%2FHochbahn_Content%2Fhome%2Fhochbahn%2Faktuelles%2Fv eranstaltungen%2FBesucherprogramm%2BInnovationslinie%2B109_Details>
dann eher ja, sonst eher nicht.


den Hinweis, dass es sowas gibt.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !!
-----
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Das ist ein Modell von Hess, https://de.wikipedia.org/wiki/Hess_lighTram_Hybrid Baujahr 2012. Interessant, den hab ich auch noch nicht unter den
gehabt.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !!
-----
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Stimmt, sehr lange.
mich veranlasst hat zu antworten.
Dabei habe ich dann auch auf weitere Nachrichten geantwortet, ohne weiter auf das Datum zu achten, sorry.




das finden manche Todschick.
kommt.


innen oft erst auf das Ausrollen/Abbremsen reagieren, er muss weit runter, weil er meist nicht sehen kann ob ein Fahrgast in einer Nische wartet.
ausfallen.


Lang genug. Wir hatten ein Beispiel wo Nachladen 3 Minuten dauern sollte um die
Leider ohne Strecke, ausser der Gesamtstrecke.

Vereinfacht: (Windwiderstand + Rollwiderstand) * Strecke.
Ich sehe zwar nur geringe Rekuperationsgewinne, aber das spielt hier kaum eine Rolle.


nachzuladen.



geeinget sein.
den Rest konvnetionell, aber das wollen wir ja eigenlich nicht.


Du verkannst hier das Problem, dass evtl. deutlich mehr
braucht man nicht mehr.

Den, der ihn ab Krftwerk einkauft.
Akku ca. 1 Euro pro kwh kostet, hinzu kommt der Strom mit dem der Akku geladen wird, das sind noch einmal ca. 25Cent pro kwh, ohne Ladeverluste.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



sichtbar meist ausserhalb des Blickfeldes liegen.

Mach die keine Sorgen, die warten schon. ;-)
Was willst du daran warten?

Na so was.


Dein Argument ist schlicht extrem dumm.
Was spricht gegen einen Akku, mit dem so etwas umfahren kann?
ggf. auch mit einem kleinen billigen Notaggregat.
Baustellen etc. und erzwingt auch keine Leitungen in die Werkstatt,


Was willst du in den wenigen Sekunden nachladen?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Klotz wrote:












http://www.zeit.de/auto/2012-10/superkondensatoren-autotechnik/seite-3

30 Sekunden sollte der Bus pro Haltestelle schon haben.
--- ---
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Carla Schneider schrieb:


Die Bilanz des Betreibers: Die Busse verursachen nur ein Zehntel der Energiekosten eines Dieselbusses. <------------------------------
sein. Was die Supercaps gekostet haben, was die Wartung, Austausch bei Defekt kostet, das sthet dort nicht.
Interessant in dem Bericht.

Neben Autos und Bussen profitieren auch andere Technologien von den
Position zu stellen. <---------------------------------------
ROTFL Das geht nicht mit der Restenergie eines auslaufnden Windrades?


Ah ja, die Internetverbindung wird schneller wann Strom aus Supercaps anstatt aus einem Akku kommt?
Abenteuerlich.

<----------------------------------
Was kostet ein kwh Supercaps?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sun, 5 Jul 2015 22:12:47 +0200 schrieb Harald Klotz:


Lennart
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Lennart Blume schrieb:


die richtige Richtung drehen zu lassen.
scheint in Vergessenheit geraten zu sein.
bei Abschaltung so gestellt, dass sie dem Wind den geringsten Widerstand bieten, also werden sie so gestellt, dass der Wind den Rotor nicht drehen kann.
Akkus braucht erschliesst sich mir nicht, man kann es auch mit Strom aus dem Netz machen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Mon, 6 Jul 2015 17:23:33 +0200 schrieb Harald Klotz:



Bei Kleinwindanlagen macht man das.




Lennart
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Lennart,
Du meintest am 06.07.15:



Siehe auch
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.