Bestandsschutz alter Steckdosen bei Änderung an ande rer Stelle in Wohnung

On 08/15/2019 16:53, Axel Berger wrote:



Gar nichts.
Ich habe lediglich etwas gescherzt.
Der gequotete Text stammt ja auch aus dem Posting an Klaus Dahlwitz. Dessen Frage, auf die ich antwortete, ist hier nicht vorhanden.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 15.08.2019 um 17:24 schrieb Helmut Schellong:

Klaus
--


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 15.08.2019 um 16:25 schrieb Helmut Schellong:




Seelische Grausamkeit!
Klaus
--


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/15/2019 22:01, Klaus Dahlwitz wrote:

[...]


Genau. Erst recht bei hochflexibler Litze mit z.B. 753 Seelen. Aus der Silicon-Isolation rutschen die auch noch leichter heraus.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Schellong schrieb:


Sofern vorhanden.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/14/2019 09:53, Martin ?rautmann wrote:

[...]


Unterschiede zum wahren Profi gibt es aber dennoch zuhauf.
Beispiel:
Wenn mehrere Steckdosen an einer Sicherung angeschlossen sind,
geschaltet werden. An den Klemmen: ___?___?___?___?
Jeweils etwa 15 mm Isolierung herausschneiden, ohne Kerben.
Wie ein um seine senkrechte Achse gedrehtes '?'.
aufgebogen werden.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


bezweifle.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/15/2019 22:45, Marc Haber wrote:



_ ____________ | | | | | | |_|
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Gib mir mal Deine Adresse, ich schick Dir eine Jung LS Schukosteckdose
_Das_ will ich mal gesehen haben.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/16/2019 11:45, Marc Haber wrote:



Eine Konstruktion, die ein Durchkneifen eines Drahtes erzwingt, finde ich sehr bedenklich! Zumindest an Steckdosen.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Schellong wrote:

einer Dose am Ende des Stranges, aus der dann 3 kW gezogen werden, durch
Praxis zehn Murksereien mit Abisolierbereichen in der Mitte eines
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/16/2019 13:43, Axel Berger wrote:




und ist besser festdrehbar. Ich habe keine Probleme mit den Abisolierbereichen.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

https://pbs.twimg.com/media/ECHNd1oWkAAGxJ6?format=jpg&name 0x900
Will sehen

weil man das NYM irgendwie ein paar Wochen (Trockenbau) oder ein paar Tage (Stein-auf-Stein) nach der Verlegung in die luftdichte
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/16/2019 20:52, Marc Haber wrote:




Das meine ich nicht. Ich meine nur die Klemmen in Steckdose oder Lichtschalter.
Das Bild zeigt, wie erwartet, zwei Klemmen nebeneinander, in die
Das ist an einer Steckdose eine dumme Konstruktion.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload





reinbekomme ohne die Leitung zu schneiden.


... und ist dennoch seit vielen Jahren den allgemein anerkannten



Ja, das passt.

Im Wohnhaus nie gesehen, da geht man aktuell eher auf 13 A runter, um

Zeig mir ein Produkt, nur eins, das deinen Anforderungen entspricht.
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/17/2019 19:50, Marc Haber wrote:






Auch das meine ich nicht. Ich meine ab einer Dose eine Parallelschaltung von mehreren



Trotzdem eine dumme Konstruktion, zumindest nicht optimal.
Man braucht bei Steckdosen und Lichtschaltern keine 3 x 2 Federkontakte, sondern 3 x 1. Solche Teile werden einmal installiert und nachfolgend
Das ist heute noch so bei den Steckdosen, bei denen ich 1969 fehlenden Kontakt beseitigte.





Ich will bald Backofen und Induktionsfeld neu kaufen.
u.a. auch auf 20 A konfigurierbar ist.
|tion nicht vorhanden ist. Der Anschluss muss mit einer |Absicherung von min. 20 A ausgestattet sein. |3-Phasenanschluss 3 x 16 A 2,5 mm2 |2-Phasenanschluss 2 x 16 A 2,5 mm2 |1-Phasenanschluss 1 x 32 A 4 mm2
Die diversen Angaben widersprechen Deiner Angabe oben stark. Wer nicht mindestens 20 A hat, ist nach den diversen Angaben ein 'armer Tropf'. Es sei denn, man hat alle drei Phasen.


Ein solches Federklemmen-Produkt gibt es wohl nicht.
mit Schraubklemmen verwenden.
mir auch gar nicht.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



anzuklemmen ist dann ok? Ist das nicht inkonsequent?

>> Im Wohnhaus nie gesehen, da geht man aktuell eher auf 13 A runter, um



Backofen und Herd haben seit jeher eine Sonderstellung. Das sind zwei
ich mal gucken sollte, ob man unser Induktionskochfeld auch auf 20 A konfiguieren kann? Den Ofen eher nicht, der hat einen Schukostecker.



--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/18/2019 08:17, Marc Haber wrote:




Welche Dreierkombination?
Nehmen wir doch mal einen realen Fall heran: Vom Sicherungskasten geht es zu einer Dose mit Dosenklemmen. Von dort zu Lampe, zu Lichtschaltern und zu 5 Steckdosen. Und die Steckdosen sind parallel geschaltet, ohne Zerschneiden
Das ist eine reale Situation. Ich hatte dort 1969 eine Steckdose ohne PE-Potential festgestellt.
Es handelte sich um die zweite Steckdose. Alle anderen Steckdosen hatten PE-Potential.
ohne PE-Potential gewesen.



Und das ist bei Steckdosen ein dummes Konzept.
Schrieb ich bereits.





keine Rolle spielt.
Der Backofen kommt mit 3,6 kW hinzu, per Schuko.
Die Kochfelder haben meist ein Power-Management.


|Merten Schuko-Steckdosen: |Mit Krallen- und Schraubbefestigung.
Bei den Steckdosen mit Steckklemmen gibt es solche Angaben wie vorstehend gar nicht.
verschiedenen Durchmessers festgeklemmt. Alle waren bombenfest - 100 Jahre lang! Schon 1970 habe ich damit in der Industrie gearbeitet. Professionell.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Macht man eigentlich schon seit dem letzten JAhrtausend nicht mehr, man
mehr Platz zum Klemmen braucht, kann man ja eine tiefe Dose setzen.


Ja, das mag ein Hobby gewesen sein. Ich hatte vorhin meinen Vater dazu befragt, der hat seine Leere AD 1960 begonnen. Der hat mich schon komisch angekuckt.



zumindest in der Anwendung. Aber ok, die gibts auch erst seit 40 Jahren oder so.
cu .\\arc
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/18/2019 19:43, snipped-for-privacy@invalid.invalid wrote:


Ich schrieb von 1965/1969.




alle Steckdosen ab der 2. ohne PE-Potential gewesen.


Wahrscheinlich nicht. Allerdings gab es 1965 keine Federkraftklemmen in Steckdosen.
Fehlerbeseitigung.


Warum stellt z.B. Merten Steckdosen mit Schraub-Liftklemmen her?
-----------------------------------------------------------------
o Selbstlockerungsschutz
o Spezialwerkzeug nicht erforderlich
als bei Federkraftklemmen. ----------------------------------------------------------------- Quelle: Deutsches Kupfer-Institut e.V.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.