leiser Stromstossschalter

Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:


Du bist ein Glückspilz.
Meine Kunden sind zu 70% auch .yahoo und .hotmail Nutzer, sie wechseln ihre Adressen eben so häufig wie die Spammer weil sie laufend unterwegs auf der Weltkugel sind. Manche davon (besonders arabische) haben Inder an der Tastatur, weil sie selber des Englischen kaum mächtig sind und eine englische Tastatur meiden. Sie schreiben am selben Tag unter 4 ver- schiedenen mailadressen. Polen lassen ...
Deine Methode ist für dich brauchbar, für mich nicht. Ist das freundlich genug formuliert gewesen!
Servas
--
"Diese Strahlen des Herrn Röntgen werden sich als Betrug
herausstellen." (Lord William Thompson Kelvin)
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Meine email-Adresse ist auf der ganzen Welt abrufbar, http, pop3, imap, je nach belieben.

Warum eigentlich? Minimaler Aufwand, maximaler Nutzen. Was will man mehr? Es ist weitaus übler, in all dem Spam-Mist manuell die Rosinen 'rauszupicken!

Zu mir muß man nicht freundlich sein :)
Ralph.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:

Ich kann diese Leute nicht ändern. Das lateinische Alphabet ist für sie "komisch", von linx nach rechz ist eh schon schwierig genug und dann auch noch eine fremde Sprache! Kürzlich hat mich einer angepflaumt, ob ich was geschenkt haben will, weil ich sein Land der Höflichkeit halber "Kingdom of" und nicht nur "Saudi Arabia" genannt habe. "E" und "I" ist denen wurscht, meine Datenbank nimmts aber so genau, daß sie Jiddah nicht fin- det, wie er abwechselnd schreibt. Mohammed gegen Mohammad, ein Problem für die Adreßdatei. In Arabisch scheint das gleich zu sein, die haben keine Vokale, nur Punkterl wie im Hebräischen.
Hast du Kunden dort?
Servas
--
Seht mir doch diese Überflüssigen! Sie stehlen sich die Werke
der Erfinder und die Schätze der Weisen: Bildung nennen sie
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das ist eh klar, das müssen die selber wollen; ich meinte ja eher die Maßnahmen auf Deiner Seite, hat erst mal doch nix mit dem Gegenüber zu tun.

Ich fand von rechts nach links nicht so schwierig; das Hauptproblem an Arabisch war für mich, daß die immer die Vokalisationen weglassen :( Wenn man fragt, woran man dann erkennt, daß da eigentlich ein Vokal steht, kriegt man gesagt "das weiß man einfach". Soso :-)

Höhö.
Und Muhammed, Mehmet usw. - alles das Gleiche :) Die Transkription ist eben nicht so fest geregelt, oder man hält sich nicht so sehr an die ggf. vorhandenen Regeln.

Stricherl, Kringerl, all sowas :-) Dennoch, die Kerle lassen das immer weg. Dadruch wird es nahezu unlesbar, wenn man nicht den Wortschatz aus dem ff beherrscht.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:

Du kannst dich leicht lustig machen ;-)
Meine Datenbank, die die Kunden sortieren oder wiederfinden soll, ist nicht "man". Die weiß nicht, daß der mohammed von voriger Woche der gleiche ist wie der muhamad von heute und legt ihn neu an.
Achwas
--
Seht mir doch diese Überflüssigen! Sie stehlen sich die Werke
der Erfinder und die Schätze der Weisen: Bildung nennen sie
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

ICh mache mich nicht lutig, ich kann es ja auch nicht :(

Ja, eben...lästig, das.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:

Tja, ich hatte mal einen Auto-Filter probiert und sicherheitshalber alles aufbewahrt. Abends immer vor dem Ziehen des Abspuelhebels reingeguckt und siehe da, die dringend benoetigten SolidWorks Files von einem Kunden waren ja doch da. Aber sie lagen mitten in den oeligen Putzlappen und Saegespaenen. Seitdem kontrolliere ich den Spam Bucket mindestens stuendlich.

Ber wir wollen doch hier nicht rumg......, aeh, ruepeln.
--
Regards, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Wie gesagt, durch die Lernfähigkeit und das bequeme Handling durch imap war das nach wenigen Tagen kaum mehr der Fall, und nach Wochen an sich gar nicht mehr.

Nö, ich will ja nur sagen, ich kann es ab :-)
Ralph.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nein, ich habe auch derzeit maximal eine bis drei durchgerutschte Spam-Mails - pro Woche!

Das frage ich mich immer wieder. Meine email-Adresse ist seit Jahren unverändert und offen zugänglich...
Ralph.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:

Ahem, im Usenet? nospam@... ist nicht Deine richtige Adresse. Aber es ist eine Idee, ich koennte so eine auch hier einrichten. Zumindest kommt dann ein Email dahin an und die Leute koennte einfach drauf klicken, solange der Spam nicht Ueberhand nimmt.
Wie gross ist die Boa jetzt eigentlich?
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Doch, eine meiner "richtigen", schreibe doch mal dahin eine email :)

Eigentlich wollte ich aber im from: schon längst das nospam rausschmeißen, da es ohnehin nix mehr bringt. Guter Zeitpunkt, danke für die Erinnerung!

Größer als ich :-)
Ralph.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

Woa, krass. Größer (höher) als 1,70m in Normallage? Wie lang ist die dann?
Kristian
--
Support the ban of Dihydrogen Monoxide
www.dhmo.org
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

?! In Normallage liegt eine Boa, ein Mensch steht - die Boa ist somit in ihrer Normallage größer als ich in meiner Normallage. Habe ich da was falsch verstanden? Ist die Boa unnormal in ihrer Größe?
Jaja, der Ironiedetektor...
Ralph.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

Nunja, wenn die Boa liegend größer ist als du stehend (du also nicht mehr drüber sehen kannst ohne auf die Leiter zu steigen) würde ich das schon als ein recht großes Tier bezeichnen wollen. <g>
Kristian
--
Support the ban of Dihydrogen Monoxide
www.dhmo.org
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek schrieb:
[Muss leider sein wegen Spam :-(] [...]

Ich verstehs auch nicht. Ich hab dieses Mailkonto hier, mit einem Namen, den Spambots wohl nicht ganz auf die Reihe kriegen[*], und dort trudeln täglich im Schnitt 3 Spams ein. Die werden allerdings vom Provider direkt kompostiert. Etwa ein Spam pro Woche mogelt sich durch. Die Einzige Adresse, die regelrecht zugemüllt wird, ist eine, die ich mal im Heiseforum beim Anmelden angegeben habe. Diese ist allerdings für andere unsichtbar. Honni soit qui mal y pense.

<fies> Da gibt es welche, die schaffen es nicht, ein PNG richtig angezeigt zu kriegen oder eine Seite von NXP. <>
Viel Ärger wäre nicht aufgetreten, gäbe es nicht diese superfluiden Bots, die Usenet ins WWW pumpen. Und WWW-Interfaces, welche postings ins Usenet zulassen. Und Google, welcher dann das ins WWW gepumpte Usenet bei Google search direkt anzeigen und nicht erst bei Google Groups. Hätte ich so viel Geld wie Billy G., würd ich die Verklagen.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach wrote:

bluewin.ch ist kein gefundenes Fressen aber ich habe den Fehler gemacht, meine eigene domain zu verwenden: meg-glaser.com
Wenn die einmal auf einer CD verkauft wird, dann bist verloren. Das ist eine Lawine.
Die Typen versuchen dann alles: info@, office@, export@, private@ und müllen das zu bis zum Hals. Dann gibts noch die Tricks mit den 1x1 Bit Pixeln, mit denen die testen, ob der Empfänger existiert und schon krallen sie zu: die Adresse gibts wirklich. Die funktionieren nur mit html und ich habe html normalerweise ausgeschaltet.
Dummerweise senden viele "professionelle" Geschäftspartner mit html, ich muß html manchmal einschalten sonst seh ich nix. Die Tippse sagt mir unbedarft eiskalt: "ja wenn sie nicht mal das können, dann sind Sie für uns kein Geschäftspartner".
Ähnlich unbedarft eiskalte Meldungen lese ich hier°° auch ;-))
Servas
--
Seht mir doch diese Überflüssigen! Sie stehlen sich die Werke
der Erfinder und die Schätze der Weisen: Bildung nennen sie
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Das Ergebnis solch "fortschrittlicher" Denke dokumentiert sich dann ja in den e-Postksten ;-)
-- mfg hdw
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Entweder man kann es sich leisten, auf solche Kunden zu verzichten ("Und wer das nicht abschalten kann, ist für _mich_ kein Geschäftspartner"), oder man schluckt die Kröte :(
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:

Deine Antwort ist das _eigentlich_ Bedenkliche.
Servas
--
Seht mir doch diese Überflüssigen! Sie stehlen sich die Werke
der Erfinder und die Schätze der Weisen: Bildung nennen sie
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Inwiefern? Was sonst will man machen? Entweder man geht auf sein Gegenüber ein, oder man schickt es dahin, wo der Pfeffer wächst.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.