110-kV-Abzweig

Volker Gringmuth schrieb:

Im kleinsten?
Siegfried
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Siegfried Schmidt wrote:

Wie viele Museen kennst du denn noch, die ausschließlich Isolatoren ausstellen?
Ich weiß, daß das Deutsche Museum eine Isolatorenabteilung hat, aber dadurch wird’s nicht zum Isolatorenmuseum.
vG
--
"Sollen wir ein Volk von Kleinwagenfahrern werden? Natürlich nicht! Wenn
der Deutsche die Wahl hat, mit einem kleinen Auto über einen intakten
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Volker Gringmuth schrieb:

Wenn dir das Stichwort 'kleinsten' nichts sagt, dann noch mindestens ein weiteres:
http://www.isolatorenmuseum.de

Ich meine schon ein echtes Isolatorenmuseum.
Siegfried
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Siegfried Schmidt wrote:

Ich hatte deinen Einwand „im kleinsten“ so verstanden, als sei es nicht das einzige, und als Beleg auf Nennung eines weiteren gewartet.
Das einzige ist naturgemäß auch das kleinste. Und das größte. Und das grünste. Und das rundeste. Und das philosophischste. Und ...
vG
--
"Der Sprecher der CSU hat mal gesagt, wenn wir die Tabaksteuer zu sehr
erhöhen, gefährden wir Arbeitsplätze in der Zigarettenindustrie. Und das
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Volker Gringmuth schrieb:

Stümmt. Ich hatte nur die leise Hoffnung, dass der 110kV-Netz- plan noch mit auftaucht.
VG Jörg
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Joerg Bradel schrieb:

Wenn ich ihn hätte, würde ich ihn wohl kaum ins Netz stellen (dürfen). Masten können so leicht umfallen...
(Das Übertragungsnetz gab's übrigens mal bei der UCTE - kannst Du Dir bei Bedarf herunterladen: <
http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/uctemap2008vbw5lus1ah.png .)
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf . K u s m i e r z:

Da ist Stade noch drauf und Wedel nicht angeschlossen. Letzteres ist ja bald wieder richtig.
Falk D.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf . K u s m i e r z schrieb:

Najaaaa, es hätte ja nicht gleich der Trassenplan sein müssen... ;-)

Danke für den Link, aber datt Dingens hängt nebst der großen Schwester hinter mir an der Wand (nein, nicht zu Hause....;-)).
LG Jörg
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Auch, wenn der Thread schon älter ist, eine ähnliche Frage geistert mir auch im Kopf herum.
Hier in der Ecke gibt es eine Leitung 2x380 kV und 2x110 kV am selben Mast. Eines der 110 kV-Systeme wird aufgetrennt und geht dann per Stichleitung zu einem Umspannwerk.
Bis zu dem Abzweig ist das System als Zweifach-Bündelleiter ausgeführt, ab dem Abzweig geht es mit nur einem Seil pro Phase weiter.
Wieso nimmt man denn die teuren Bündelleiter, wenn es zwischendrin spontan für etliche Kiloemeter einfach weitergeht?
Viele Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten Schneider:

Bündelleiter sind leiser und haben durch den großen Radius erheblich geringere Randfeldstärke.
Sie werden benutzt, wenn die Leitung nahe an oder durch bebautes Gebiet verläuft oder wenn die Mast-Standorte zu weit auseinanderliegen und durch den Durchhang der Personenschutz sonst nicht gewährleistet werden kann.
Falk D.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Letzteres kann mich mir bei der Leitung nicht vorstellen, da das andere 110 kV-System nicht aus Bündelleitern besteht.
Viele Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten Schneider schrieb:

Hallo,
Bündelleiter haben durch die geringere Randfeldstärke auch kleinere Koronaverluste. Das macht für die etlichen Kilometer nicht so viel aus, aber für die richtig langen Strecken schon.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten Schneider schrieb:

Ist es aufgetrennt, oder ist es ein Stich? Im ersten Fall könnte man vermuten, dass da etwas in eine bestehende, _alte_ Trasse (berechnet für eine längst vergangene Strombelastbarkeit) eingeschleift wurde. Im zweiten Fall ist es schlicht die Strombelastbarkeit.
VG Jörg
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Es ist aufgetrennt, allerdings steht der Abzweig auch schon etliche Jahrzehnte, wobei ich nicht weiß, ob es nicht einst ein Abzweig war.
Viele Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.