Fehlerstromschutzschalter und Sommerzeit

Thomas Karl wrote:


Laien wissen nur nicht, worauf die Sicherheit beruht, entwickeln aber ein Gefühl oder ein Erfahrungswissen, ob sie gegeben ist, oder nicht.
Ich hatte früher einen Kohle-Lichtbogen-Diaprojektor. Sämtliche elektrischen Anschlüsse waren blank. Auf dem Vorwiderstand war ein offener Stufenschalter montiert: Offene Kontaktpunkte auf einer Marmorplatte, der dann im Dunklen zu bedienen war. Lediglich der Holzgriff des Schalters diente der Isolation.
Entsprechend dieser fehlenden Sicherheit hat sich aber normalerweise auch niemand gewagt, sich etwas "elektrischem" zu nähern oder es gar zu berühren. Im Bad gab es keine Steckdose. "Niemals Elektrogeräte mit nassen Händen anfassen", wurde mir noch gelehrt.
Siehst du den Unterschied zu heute? Wenn sich herumspricht, dass ein ins Wasser gefallener Fön einfach den Strom abschaltet, werden sich manche Deppen auch in der Badewanne sitzend fönen.
--
Gruß Werner
Bedingungsloses Grundeinkommen:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Werner Holtfreter wrote:

Was zwar nicht falsch ist, aber kein Argument dafür sein kann, statt einer Schutzeinrichtung eine nicht minder teure bloße Warneinrichtung zu installieren. Im Gegenteil - die Einsicht, daß da etwas teures, aber vollkommen nutzloses installiert wurde, dürfte sich kaum verbreiten, und die breite Masse würde sich im Vertrauen auf den Installationswächter nicht minder oft in der Badewanne fönen, obwohl das Teil anders als ein RCD keinen (bedingten) Schutz gegen die Unfallfolgen bietet, sondern nur eine akustische Untermalung zum Ableben des Betreffenden liefert.
Isolationswarner sind nur in einem isolierten Netz sinnvoll (und vorgeschrieben) - denn nur da ist der erste Erdschluß nur ein gesteigertes Risiko und noch kein akuter Unfall.
Gruß Sevo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.