klassische zur Nullung

Dieter Wiedmann schrieb:

Änderungen an Details der Farbkennzeichnung sind wesentlich häufiger. Z.B. 1999 die Verwendung von Blau als Aussenleiter.
Im übrigen sehen die Normen selbst immer wieder Ausnahmen von den eigenen Vorgaben vor, z.B. aktuell die Verwendung eines nicht-blauen Leiters als Neutralleiter in vieradrigen Zweiphasensystemen.
Siegfried
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Wed, 20 Feb 2013 13:34:14 +0000 (UTC), Siegfried Schmidt

Quelle? Der Blaue war bei Drehstrom und vieradriger Leitung schon jahrzehnte vorher als Aussenleiter zugelassen.

Beispiele? Quelle?
Bei vieradriger Leitung mit 2 Phasen wird schwarz und braun für Phasen verwendet, blau ist N und grüngelb ist PE. Dies ist ein Spezialkabel, das nur für bestimmte Anwendungen zulässig ist.
Bei vieradriger Leitung mit 3 Phasen sind schwarz, braun und grau die Phasen und grüngelb der PE. Der blaue entfällt. Die Verwendung im Zweiphasensystem mit einem Neutralleiter (z.B. grau) ist nicht zulässig.
http://www.leoni-power-utilities.com/fileadmin/bu/pu/downloads/zertifikate/farbkennzeichnung.pdf
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Axel Hase schrieb:

DIN EN 60446 (VDE 0198):1999-10, 3.2.2

Obiges betrifft dreiadrige Leitungen.

DIN VDE 0293-308:2003

Ist seit 2003 nicht mehr genormt.

Da steht bei 2LNPE "nicht Norm, aber ..zulässig". Dass die normgerechte Leitung 3LPE nicht zulässig ist wird nicht erwähnt, dass sie es ist, kannst du an neu aufgestellten Straßenlampen erkennen.
Siegfried
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Wed, 20 Feb 2013 18:14:41 +0000 (UTC), Siegfried Schmidt

Das ergibt sich doch schon aus der Bezeichnung: 3LPE: 3 Phasen und Schutzleiter, ohne N (!). Anwendungsbeispiele für Motore.

Das es dort mit grau als N verwendet wird, heißt ja nicht das es zulässig ist. Ist sicherlich auch eine Kostenfrage, denn das richtige für diese Anwendung zu verwendende Kabel (2LNPE) dürfte ein wenig teurer sein. Deshalb würde ich wahrscheinlich eher das genormte und häufig verwendete 5-adrige nehmen. Ist ein Rechenexempel, niedriger Leitungspreis und höherer Kupferpreis.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 20.02.2013 13:11, schrieb Dieter Wiedmann:

Kabel mit 5 Adern: rot/gr/br/sw/sw
         gnge/hbl/br/sw/sw                               gnge/br/bl/sw/gr
Wann die Farbe jeweils geändert wurden, das zu erraten, überlaß ich den Lesern. ;-)
--
mfg hdw


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Gabs da wirklich schon braune Adern? Ich habe die ganz alten 4-adrigen Kabel eher als schwarz/grau/rot/blau in Erinnerung. Bei Drehstrom war dann rt der PE(N) und L1/L2/L3 bzw. damals R/S/T waren sw/gr/bl. 5-adrig aus der Zeit ist mit zugegebenermaßen noch nie über den Weg gelaufen.
Lasse mich aber gerne korrigieren, mich gabs zum Zeitpunkt der Umstellung schließlich noch gar nicht. ;)
Viele Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Wed, 20 Feb 2013 12:53:51 +0000 (UTC), snipped-for-privacy@mabi.de (Torsten Schneider) wrote:

Genau die Farben kenne ich auch nur.

Und ich habe im Sandkasten gebuddelt...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 20.02.2013 13:53, schrieb Torsten Schneider:

Du hast Recht. im 5-adrigen war damals anstelle des Braunen der Blaue.
--
hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 20.02.2013 13:43, schrieb Horst-D.Winzler:

Kabel mit 5 Adern: rot/gr/br/sw/sw ca. 1950
         gnge/hbl/br/sw/sw ca. 1965                               gnge/br/bl/sw/gr ca. 2003/04
--
Gruß
K.F.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Horst-D.Winzler schrieb:

Hmm, nie gesehen. Nur gnge/sw/hbl etc.
CH früher (50er schätzungweise): rot/gelb/grün/blau, welches war den PEN? Die Hochspannler hatten/haben noch so was wie gelb/grün/violett.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 20.02.2013 13:02, Siegfried Schmidt wrote:

Sooo viel Phantasie braucht man da nicht. Wenn der Auftraggeber bei der Abnahme sagt "die Anlage entspricht nicht den gültigen bzw. vereinbarten Normen, ich verlange eine Nachbesserung", hat der Installateur ein nicht gerade kleines Problem...
Hergen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hergen Lehmann schrieb:

Da liegt das Problem aber nicht in der Normanwendung, sondern in der mangelnden Absprache.
Siegfried
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 20.02.2013 22:44, schrieb Siegfried Schmidt:

Eben, wenn der Bauherr glaubt, für einen Schnäppchenpreis eine Luxusausführung zu bekommen. Wenn schon vorher die Decke nicht reicht, sollte man von einem zu großen Bett die Finger lassen.
--
mfg hdw


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 20.02.2013 21:39, schrieb Hergen Lehmann:

Genau so beginnen in der Regel die Kostenexplosionen bei Bauvorhaben. A meint B eins auswischen zu können, B hält dagegen und meldet Bedenken gegen die Planung an, usw. usw. Nach zehn Jahren Rechtsstreit, 150% Kostenüberschreitung und 3 Mio Anwaltshonoraren wird das Projekt fertig,
Butzo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Klaus Butzmann schrieb:

http://de.wikipedia.org/wiki/Elbphilharmonie#Finanzierung
http://de.wikipedia.org/wiki/Neat#Gesamtkosten
200% scheint die allgemein eingebürgerte Grössenordnung zu sein.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Penn Erwin schrieb:

Ernst, nicht Erwin?
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Meines Wissens ist 2006 die Übergangsfrist abgelaufen, oder liege ich da ganz falsch?
Viele Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler schrieb:

Auf der gesamten VDE-DVD ist das Wort "Bestandsschutz" nicht zu finden.
Gruß Willi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.01.2013 18:13, schrieb Willi Marquart:

Schau mal folgendes pdf. Da wird das mit dem Bestandsschutz recht gut erläutert. Das VDE nirgends von Bestandsschutz schreibt, ist nicht verwunderlich. Es ist nicht ihre Sache. Deren Aufgabe sind aktuelle Empfehlungen.
http://www.archmatic.com/phpclick/go.php4?http://www.elektro-plus.com/pdf/ei-spannungsfeld.pdf
--
hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Fri, 25 Jan 2013 18:28:35 +0100, horst-d.winzler wrote:

Naja, gerade im Abschnitt Klassische Nullung und FI eiern sie aber ziemlich um eine eindeutige Aussage herum. Eine klare Beurteilung sähe anders aus.
Schönen Gruß Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.