Können Stromnetz-hacker überhaupt Erfolg haben ?



Wenn man die Ironie nicht versteht, dann............
--



Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.07.2018 um 10:43 schrieb Erwin Penn:


Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Rolf,



Das ist aber doch dem Umstand zuzuschreiben, dass diese Teile
weiteren unsinnigen Kriterien entwickelt und eingesetzt werden. Wenn man, wie in Christophs Konzept vorgesehen, damit nennenswerte
sinnvoll nutzen. Darum gings doch, oder?
Marte
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.06.2018 um 08:24 schrieb Marte Schwarz:


Es geht um die Wirtschaftlichkeit aus Sicht des Anwenders im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld.


In SUMME! Die Haushaltsanlagen werden im Schnitt irgendwas um 3 kW


Doch. Genau das bestreite ich sogar ganz vehement! Jetzt haben wir
gefahren wird. Das sollen insbesondere Sonne, Wind und Wasser bewerkstelligen. Da Sonne und Wind sehr volatile Energieformen sind
Heizkessel wesentlich billiger und effizienter als mit teuren und gar
erheblich reduzieren.


werden heute eigens Heizkessel betrieben.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.06.2018 um 23:34 schrieb Rolf Bombach:



Der schlechte Wirkungsgrad von Stirlingmotoren ist NICHT die Folge der
schlechten Wirkungsgrade liegt woanders. Insbesondere in den aktuellen Abrechnungssystemen. Damit lohnt es sich vor allem NUR dann, wenn der


aber immer "in 50 Jahren". "Vielleicht".

Kennzahlen haben immer den Vorteil, dass man sie nach Gusto definieren kann.
Ich gehe davon aus, dass - ein geeigneten wirtschaftliches Umfeld vorausgesetzt - sowohl Stirlingmotoren wie auch Brennstoffzellen und andere Technologien sehr schnell preiswert zu haben sind. Das aktuelle
nur "im Standby-Modus" entwickelt werden. Ganz nach dem Motto "wenn das wirtschaftliche Umfeld passt, dann wollen wir auch schnell geeignete
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload





--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.06.2018 um 15:49 schrieb Fritz:





Strom.

Auto ist es noch wesentlich krasser. Du kaufst dir 1 kWh
als Heizung im Auto. Im Sommer wird sie komplett weggeworfen.
An genau dieser Verschwendung setzt das Astrail-Konzept an. Es geht
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Was machst du damit im Sommer - bitte komm nicht wieder in die

--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.06.2018 um 17:32 schrieb Fritz:



--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload





Im Winter heizen, im Sommer in die Umgebung ausblasen ... das war aber nun leicht!




die Luft verpuffen.
Lass die mal was Neues einfallen anstatt reihum alle deutschsprachigen NGs zu 'ver-Trollen'.
--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.06.2018 um 06:34 schrieb Fritz:

>>> Was machst du damit im Sommer - bitte komm nicht wieder in die


Leicht? Offensichtlich nicht. Denn in Kleinanlagen, wie sie in
Problem zu halten.





raus zu blasen. Kannst du dich selbst vielleicht mal auf einen Standpunkt einigen?
gleich dreifach zu produzieren und zwei Teile davon weg zu werfen.
> Du setzt aber auf Techniken die Energie so einfach in

Deine Vorstellung:
Meine Vorstellung:
Wind.

Denn damit gibt's wenigstens die Chance, dass irgendwas besser wird. Mit
machst dich damit selbst zum Nulleffektmenschen. Also einer Null.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


--
Fritz ?
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.06.2018 um 17:19 schrieb Fritz:


weggeworfen.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.06.2018 um 17:32 schrieb Gernot Griese:




dass JEDER Strom aus diesen Anlagen zu stammen hat. Mir ist diese Modell
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload







Dann rechne dein Szenario doch endlich mal vor oder verschone uns mit deinen unendlichen Geschichten!
stromproduzierenden Heizungen arbeiten sollen, wo diese herkommen sollen, mit welchen Methoden und mit welchem Wirkungsgrad sie Strom
Solange du diese Berechnungen nicht vorlegst, wird dich kein Mensch ernst nehmen.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.06.2018 um 20:42 schrieb Gernot Griese:






Zum bestimmt schon 175sten Mal: Wenn die thermische Stromproduktion in
jedes Gewitter reagieren, das die PV-Leistung kurzfristig einbrechen
das systematisch die saubersten Energieformen bevorzugt. Dann werden die Verbrennungsprozesse augenblicklich eingestellt, sobald genug Strom im Netz unterwegs ist. Genauso schnell lassen sie sich auch wieder starten,
Verbraucher abgeschaltet.

Hast du mal Zahlen?


schon das 4,3-Fache des Bedarfs.

Dagegen habe ich nichts einzuwenden. Die Leitungen sind halt aufgrund ihrer hohen Kosten im richtigen Leben das Problem. Die Angeschlossenen haben dabei auch noch das Problem, dass sie NUR EINEN EINZIGEN Lieferanten haben und dieser deshalb gerne dazu neigt, seine marktbeherrschende Stellung zu seinen Gunsten auszunutzen. Dann fahren
durchaus noch interessant sein.



Einsparpotenziale von 30...50% insgesamt und du willst eine Aufstellung

Wenn du meinst...
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Leistungsbedarf.

,
Heizanlagen haben 3-10 kW und elektrisch rund ein Drittel davon. Dir
n winzigen Bruchteil davon darstellen.


Als Bruttoeinstrahlung, wie Du nach langem Naseziehen endlich zugegeben
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.07.2018 um 20:50 schrieb Axel Berger:

diesem Fall muss ich die Diskussion mit dir dann aber mangels



wirtschaftlichen. Deshalb ASTROHS und die WEMs. Unter "wirtschaftlich"
Aufwand.


erschwert Diskussionen erheblich.



Es ist wesentlich mehr disponibel als du dir offenbar vorstellen kannst. Wenn mir fantasielose Menschen sagen, dass mir dies oder das schon



verheizt als im Winter. Und dass man keine Brennstoffe verheizt, wenn
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload









Das ist schlichtweg falsch und du hast es offensichtlich noch nie korrekt berechnet.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.07.2018 um 21:19 schrieb Gernot Griese:








Die Betrachtung ist etwas komplexer als du dir vorstellst. Wird die
doch nicht konstant. Sowas bringt auch einen enormen Schub in Richtung
Railtaximanier auf die Spitze getrieben werden kann. Dann kannst du
Dann wird auch sehr viel mehr elektrisch geheizt werden. Z.B. mit Windenergie.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.