Maerchenstunde Energie

X-No-Archive: Yes
begin quoting, Martin Kobil schrieb:

Und noch besser: sich eine solche Blöße gar nicht erst geben.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote in

Das Gegenteil von einem Ungar.
--
Tank nur das gute Super rein

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@epost.de on Mon, 13 Jun 2011 04:01:00 -0700 (PDT):

Diese Anlage hat seit 11 Jahren auf ein atembares Feuerschutzgas wie Inergen umgestellt zu sein.
Falk D.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 13 Jun 2011 04:01:00 -0700, Martin Kobil wrote:

Dummes Zeug, das wird auf die überlebenskonzentration berechnet. Außerdem geht da ein Ochse an, daß Du nicht mehr freiwillig drinnebleibst.
Carsten
--
http://www.nichtlustig.de/toondb/080922.html

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Wolfgang Schwanke schrieb:

Euer? Der Unsinn kam von Dir.

Und Du sonderst Nebel ab. Das Problem des anthropogenen (Hinweis: das ist nicht das, was de Mensch ausatmet) CO2 ist nicht dessen Toxizität, sondern sein Infrarotabsorptionsvermögen. Das macht es zu einem Treibhausgas.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote in

Nein, ich hab es mit Wasser verglichen, einem prototypischen Ungift. Das war ja nun gerade der Punkt.
--
Tank nur das gute Super rein

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.06.2011 19:57, schrieb Wolfgang Schwanke:

"Dosis facit venenum", das ist menschliches Wissen seit den Tagen der alten Römer.

Der Punkt ist hier prototypische Idiotie.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ulrich Nehls wrote:

Für geeignete Werte von „alt“. Paracelsus wurde 1493 geboren.
vG
--
"Der Sprecher der CSU hat mal gesagt, wenn wir die Tabaksteuer zu sehr
erhöhen, gefährden wir Arbeitsplätze in der Zigarettenindustrie. Und das
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.06.2011 21:01, schrieb Volker Gringmuth:

Du hast Recht.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ulrich Nehls wrote:

Für irnkwas muß Wikipedia ja gut sein.
vG
--
"Fraktionszwang - eine echt deutsche Erfindung: Einer steht vorne und sagt
den anderen, wann sie den Arm heben müssen. Das ist Deutschland, da haben
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
in

Das war jetzt eigentlich nicht die Frage, sondern ob der Vergleich mit Arsen und ähnlichem Unfug Sinn macht.
[Blah]

Nein, in Klimawandelismus-Folklore. Die kann ich im Schlaf herbeten. Ich kann sogar ein paar Klimawandelismus-Kinderverblödungslieder auswendig singen. Das war jetzt aber nicht das Thema, sondern die Analogie mit Giften.
--
Tank nur das gute Super rein

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das glaube ich dir aufs Wort, zu mehr bist du auch nicht instande.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Glaubt ihr diesen ganzen Endzeitstuss eigentlich wirklich?
--
Tank nur das gute Super rein

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.05.2011 12:36, schrieb Ernst Sauer:

Du meinst, man könne das eine mit dem Anderen substituieren? Denn man tau.
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Horst-D.Winzler schrieb:

Nun, Teufel oder Belzebub.
Wir wissen die Auswirkungen möglicher KKW Unfälle schon recht genau. Wie es mit dem CO2 weitergeht wissen wir kaum.
KKW Strahlung lasst sich im gewissen Rahmen auf begrenzte Gebiete beschränken, CO2 verteilt sich wesentlich breiter. Ob Landschaften durch eine strahlende Ruine unbrauchbar werden oder durch Überschwemmung, evtl. auch Verödung ist eigentlich fast egal.
Die Menschen werden weichen müssen.
Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ernst Sauer schrieb:

Doch. Wenn es keiner raus holt schon.
Dass es nicht die Erde ruinieren wird, hat eh schon einer gebracht.
mfg otto
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Otto A d a m schrieb:

Sorry, ich halte diese Wortklaubereir für dümmlich. Ich halte dich nicht für so blöd, dass du nicht verstanden hast, was damit gemeint ist.
Oder bist du es doch?
Es könnte sein, denn die nukleare Strahlung wird im gleichen Sinne wie das CO2 die Erde nicht zerstören.
Was CO2 allerdings mit hoher Sicherheit bewirken wird, ein Ansteigen nuklearer Strahlung aus dem Weltraum, von dort kömmt reichlich. Dagegen ist Tschernobyl und Fukishima lächerlich, und das kommt überall ohne örtliche Begrenzung. Mehr nukleare Strahlung auf der Erde scheint den KKW Gegnern also lieber sein.
Solange wir unsere Stromerzeugung nicht auf erneuerbare Energien umgestellt haben sollten wir lieber Kohlekraftwerke abschalten, statt der KKW.
Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Hengel schrieb:

Freilich habe ich - glaube ich - verstanden, was gemeint ist: Die angebliche Klimaveraenderung, verursacht durch vom Menschen in die Luft geblasenes CO2.
Da glaube ich nicht dran.

Bist Du ein "CO2 ist boese und wird uns alle durch steigende Durchschnittstemperaturen"-Glauebiger, haeltst Du mich wohl spaetestens jetzt fuer dumm, weil man da ja nicht widersprechen darf,

Klar. Der Erde ist das alles voellig egal, die dreht sich weiter, unabhaengig davon, was wir veranstalten.

Der ist neu, kannte ich noch nicht. Warum soll das jetzt wieder so sein?

Holz ist auch "erneuerbare Energie", zum Beispiel. Da wird auch CO2 frei gesetzt, BTW. ;-)
mfg otto
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Otto A d a m schrieb:

Es ist sicher nicht das CO2 allein. Ich kann mir allerdings nur schwer vorstellen, dass eine so massiver Änderung der die Erde umgebenden Gasschichten ohne Wirkung bleiben kann.

Nein, es gibt sogar wissentschaftliche Belege, dass die Erdtemperatur in Zeiten mit hohem CO2 Gehalt in der Luft niedriger war als in Zeiten mit geringerem. Allerdings fehlt auch heute das Wissen über die wahren Zusammenhänge und etliche Parameter aus den Zeiten fehlen.

Sorry, ich finde dein Spielchen als Missversteher einfach nur albern. Selbst der größte Volltrottel wird verstehen, dass damit die Erde als Lebensraum für die Menschen gemeint ist. Wenn man das für dich extra betonen muss, dann bist du reichlich dumm.

Weil die Gashülle in der derzeitgen Form uns vor Strahlung aus dem Weltraum schutzt. Warum sollte eine Gashülle in anderer Zusammensetzung das auch leisten? Es reicht auch wenn zu viel UV durchkommt, das dürfte auch etliches Leben auf der Erde zerstören.

Ja, ich habe den Smiley gesehen und erkannt, dass du nur blödeln willst.
Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Hengel schrieb:

Ich schon. Die Massivitaet haelt sich, AFAIK, in Grenzen.

Liest sich ja ziemlich vernuenftig.

Schreib halt hin "das Leben auf der Erde, so wie wir es kennen" anstatt "die Erde", wenn es das ist, was Du meinst.

Dann bin ich das halt.

Ich meinte immer, dass sich das CO2 ein paar "Etagen" unterhalb der (vor UV-Strahlung) schuetzenden Ozon-Schicht "einlagert".

/Irgendwas/ wird auch eine andere Zusammensetzung bewirken. Wissen tut wahrscheinlich noch keiner, was das dann ist.

Ja. Das waere unlustig.

Holz sollte ja wenigstens CO2-neutral sein. Auch wenn ich nix von der durch von Menschen freigesetztem CO2 verursachten Klimaveraenderung halte, ist es doch einleuchtend, dass es besser ist, weniger fossile Brennstoffe zu verheizen.
mfg otto
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.